Bericht: N.J. Sportwetten-Handgriff sieht $400 Millionen im Mai sinken

0

“Der Anstieg im Mai ist ein positives Zeichen, aber bis die großen Profisportveranstaltungen wieder aufgenommen werden und die Casinos in Atlantic City wieder öffnen, wird die Glücksspielindustrie bei weitem nicht normal aussehen”, sagte der leitende Analyst von PlayNJ.com, Dustin Gouker, in einer Erklärung. “Aber Optimismus kann bei DraftKings gefunden werden, das zu einem Liebling der Wall Street geworden ist, seit es ein börsennotiertes Unternehmen ist. Das zeigt, wie viel Vertrauen die Investoren in die Zukunft der Sportwetten haben”.

Insgesamt schlossen die Online-Casinos und Sportwetten jedoch mit einem gemeldeten Rekordumsatz von 85,9 Millionen Dollar ab.

Da im vergangenen Monat nur ein Bruchteil des normalen Sportmenüs in Aktion war, lag der Online-Sportwetten-Griff in New Jersey laut PlayNJ.com im Vergleich zu einem normalen Mai um fast 400 Millionen Dollar niedriger.

Der Analyst von PlayNJ.com, Eric Ramsey, sagte: “Die Zahlen der Sportwetten sind unter dem Strich nicht schön, aber es gibt einen Silberstreifen in der Art und Weise, wie Online-Sportwetten es geschafft haben, diese Abschaltungen zu überleben. Die Betreiber von New Jersey waren kreativ, um die Wetten zu halten und Sportwetten Einnahmen zu generieren, auch wenn die Randsportarten die einzige wirkliche Attraktion sind. Dank einer gewissen Phantasie scheinen Online-Sportbücher der Branche dabei zu helfen, dies zu überstehen”.

Da die Spieler ihre Aufmerksamkeit auf Tischtennis, NASCAR, UFC und den deutschen Fußball lenkten und die großen US-Sportligen geschlossen wurden, brachten Wetten auf andere Sportarten als Fußball, Basketball und Baseball im Mai 95,4 Millionen Dollar ein – mehr als doppelt so viel wie im April.

Das Online-Sportwettenbuch des Bundesstaates brachte im Mai 117,8 Millionen Dollar ein – weniger als die erwarteten 500 Millionen Dollar. Im Mai letzten Jahres betrug das Handle 318,9 Millionen Dollar. Im April 2020 waren es jedoch nur 54,6 Millionen Dollar im zweiten Monat der großen Auswirkungen der Coronavirus-Pandemie auf die Vereinigten Staaten.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

2. Resorts Digital/DraftKings/Fox Wette: 3,8 Millionen $

1. FanDuel-Sportwette/PunkteWette: $4,3 Millionen

Die New Jersey-Führer bei den Online-Einnahmen aus Sportwetten im Mai:

3. BetMGM/Borgata: 701.283 Dollar

4. Monmouth/William Hill/Sugarhouse/The Score: $466.142

5. Ozean-Kasino/William Hill: 439.967 $

“Wir fangen gerade erst an, das Licht am Ende des Tunnels zu sehen”, sagte Gouker in einer Erklärung. “Der Einzelhandel mit Sportwetten wird Zeit brauchen, bis er wieder zu etwas ähnlichem wie dem Normalen zurückkehrt. Aber der Weg zur Erholung für Online-Sportwetten ist einfach: Der Sport muss zurückkommen. Das beginnt endlich zu geschehen”.

-Feld-Ebene Medien

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Share.

Leave A Reply