Biden trifft sich mit Gemeindevorstehern in Delaware inmitten von Protesten gegen die Brutalität der US-Polizei

0

Städte im ganzen Land erwachten aus einem schwelenden Wochenende gewalttätiger Proteste gegen Rasse und Polizei, die durch den Tod eines schwarzen Mannes, George Floyd, in Polizeigewahrsam in Minneapolis am vergangenen Montag ausgelöst wurden.

WILMINGTON, Del., 1. Juni – Der demokratische Präsidentschaftskandidat Joe Biden sollte am Montag mit Gemeindevorstehern in Wilmington, Delaware, zusammentreffen, einen Tag nach dem Besuch eines nahe gelegenen Ortes, an dem Proteste gegen Polizeibrutalität Unternehmen dazu zwangen, ihre Fenster zu öffnen.

Von Trevor Hunnicutt

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Es wird der dritte Besuch in der vergangenen Woche für Biden außerhalb seines Hauses in Delaware sein, seit er begonnen hat, sich vom Ausbruch des Coronavirus zu trennen.

Biden, der bei den Wahlen gegen den republikanischen Präsidenten Donald Trump antreten wird, sagte am Sonntag, dass ein Protest gegen die Brutalität der Polizei notwendig sei, “aber das Abbrennen von Gemeinschaften und unnötige Zerstörung nicht”.

Floyds Tod war der jüngste in einer Reihe ähnlicher Vorfälle mit unbewaffneten schwarzen Männern in den letzten Jahren, die einen Aufschrei über übermäßige Polizeikräfte und Rassismus ausgelöst und wenige Monate vor dem Präsidenten vom 3. November erneut Empörung über ein politisch und rassistisch gespaltenes Land ausgelöst haben Wahl.

(Schreiben von John Whitesides Schnitt von Colleen Jenkins und Steve Orlofsky)

Später am Montag wird er eine virtuelle Veranstaltung mit US-Bürgermeistern abhalten, hieß es in seiner Kampagne.

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Share.

Leave A Reply