Bild des Tages – 2. Juni

0

Leeds besiegte Sarpsborg, Dynamo Dresden, Sparta Prag, Vitoria Setubal und dann Liverpool im Halbfinale.

Skipper Billy Bremner führte Don Revies Mannschaft zum Sieg über Juventus.

Leeds forderte seine jüngste europäische Ehre, als sie 1971 den Fairs Cup gewann.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

In der Elland Road brachte Clarke Leeds in Führung, und während Pietro Anastasi den Ausgleich erzielte, holte Leeds nach einem 3: 3-Unentschieden den Pokal für Auswärtstore.

Das neu arrangierte Spiel endete mit 2: 2, wobei Roberto Bettega und Fabio Capello für die Gastgeber und Paul Madeley und Mick Bates für Leeds ein Tor erzielten.

Das Hinspiel des Finales gegen Juventus in Turin wurde in der 51. Minute wegen starkem Regen und einem feuchten Spielfeld abgebrochen.

Ihr Sieg von 1971 war das letzte Finale des Fairs Cup, das danach unter die Leitung der UEFA fiel und durch den UEFA-Pokal ersetzt wurde.

Sie hatten den Wettbewerb auch 1968 gewonnen, nachdem sie Ferencvaros insgesamt mit 1: 0 besiegt hatten, nachdem sie 1967 Zweiter bei Dinamo Zagreb geworden waren.

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Share.

Leave A Reply