Bildungsministerium erleichtert die Anforderungen an den Papierkram für Lehrer, um Zuschüsse zu erhalten

0

Das US-Bildungsministerium hat am Donnerstag die Anforderungen an den Papierkram für Lehrer gelockert, die staatliche Zuschüsse erhalten, mit denen College-Studenten ermutigt werden, an Schulen mit geringem Einkommen zu unterrichten.

Die Richtlinie wurde von ehemaligen . eingereichtBildungsministerin Betsy DeVos, deren Plan eine Menge Papierkram beseitigte, der den Empfängern der Stipendien Probleme bereitete.

Studenten können bis zu 4.000 US-Dollar pro Jahr erhalten, wenn sie vorhaben, stark nachgefragte Fächer an Schulen in niedrigen-Einkommensbereiche im Rahmen des Programms.Darüber hinaus müssen sie innerhalb von acht Jahren nach dem Abschluss mindestens vier Jahre unterrichten und regelmäßig Papiere einreichen.Wenn sie entweder das Ziel nicht erreichen oder die Unterlagen nicht einreichen, werden die Stipendien in Bundesdarlehen umgewandelt, die vollständig mit Zinsen zurückgezahlt werden müssen.

Die Studenten sollten ursprünglich innerhalb von 120 Tagen nach ihrem Abschluss ein Formular einreichen, in dem sie angeben, dass sieangefangen, an einer anerkannten Schule zu unterrichten, und reichen jährliche Formulare ein, die ihren Lehrstatus belegen.Beide Anforderungen wurden mit der neuen Richtlinie entfernt.

Weitere Berichte von Associated Press finden Sie unten.

Die Aktualisierung ist Teil einer Überarbeitung der bundesstaatlichen Vorschriften, diewurde unter der Trump-Administration abgeschlossen, tritt aber erst jetzt in Kraft.Im Gegensatz zu anderen Regeln der Trump-Ära, an deren Umkehrung die Biden-Regierung arbeitet, wurde diese Regel jedoch als Sieg für die Lehrer der Nation angekündigt.

Bildungsminister Miguel Cardona sagte, die Änderungen bringen dringend benötigte Verbesserungenum Lehrern dabei zu helfen, Zuschüsse zu erhalten, “ohne durch unnötige Reifen springen zu müssen”. Er sagte, das Weiße Haus hoffe nun, noch einen Schritt weiter zu gehen, indem es die Mittel für das Programm ausbaue und andere Maßnahmen ergreife, um dem Lehrermangel zu begegnen.

Die TEACH Grants – kurz für Teacher Education Assistance for College and Higher Education – wurden 2007 ins Leben gerufen, um die Lehrkräfte des Landes zu vergrößern und mehr Lehrer an Schulen in einkommensschwachen Gebieten zu lenken.

Gesetzgeber in beidenDie Parteien haben seit 2015 Verbesserungen des Programms gefordert, als eine Bundesüberwachungsbehörde feststellte, dass Tausende der Zuschüsse in Darlehen umgewandelt wurden.Im Jahr 2019 wurde fast die Hälfte der im Rahmen des Programms gewährten Stipendien in Darlehen umgewandelt, in vielen Fällen nur, weil die Empfänger keine Jahresformulare zum Nachweis ihres Lehrstatus eingereicht hatten.

Am Donnerstag betonten Beamte des Bildungsministeriums, dass der einzige Wegein Stipendium kann jetzt in ein Darlehen umgewandelt werden, wenn Studierende es beantragen oder wenn die Zeit für die vierjährige Lehrtätigkeit innerhalb der Achtjahresfrist abgelaufen ist.

Ein erweitertes Berufungsverfahren ermöglicht es den Studierenden auch, einen Antrag zu stellenerneute Prüfung, wenn ihr Zuschuss aus irgendeinem Grund in ein Darlehen umgewandelt wird.Und das Bildungsministerium akzeptiert eine breitere Palette von Gründen, die es Schülern ermöglichen würden, ein ganzes Lehrjahr angerechnet zu bekommen, selbst wenn sie nur einen Teil des Jahres arbeiten.

Präsident Joe Biden schlägt vor, das Programm durch . auszuweitenseinen 200-Milliarden-Dollar-amerikanischen Familienplan.Sein Vorschlag würde die Höhe der Stipendien für College-Junioren und -Senioren sowie alle Doktoranden auf 8.000 Dollar verdoppeln.Es würde auch die Zinsen bei der Umwandlung von Zuschüssen in Darlehen eliminieren und das Programm auf Erzieherinnen und Erzieher ausweiten.

Das Weiße Haus sagt, dass der Vorschlag die Zahl der Zuschussempfänger um mehr als 50 Prozent erhöhen würde.auf fast 40.000 im Jahr 2022.

Share.

Leave A Reply