Billige Steroide verringern die Covid-19-Todesfälle dramatisch – Forschung

0

Mehr als 11.500 Patienten aus 175 NHS-Krankenhäusern wurden in die Genesungsstudie aufgenommen, seit diese im März ins Leben gerufen wurde, um eine Reihe potenzieller Coronavirus-Behandlungen zu testen.

Die Sterblichkeitsrate derjenigen, die an einem Beatmungsgerät enden, liegt bei über 40%, konnte jedoch bei den Personen, denen Dexamethason verschrieben wurde, um ein Drittel gesenkt werden.

Wissenschaftler haben ein billiges Steroid als “großen Durchbruch” im Kampf gegen Covid-19 gefeiert, nachdem festgestellt wurde, dass es die Sterblichkeitsrate bei Patienten, die unter den schlimmsten Auswirkungen des Virus leiden, um bis zu einem Drittel reduziert hat.

Über einen Zeitraum von 28 Tagen lag die Sterblichkeitsrate bei Patienten, die beatmet werden mussten, bei 41%, bei denen, die Sauerstoff benötigten, bei 25%.

Ihre Ergebnisse wurden mit einer Kontrollgruppe von 4.321 Patienten verglichen.

In der Dexamethason-Studie erhielten 2.104 Patienten 10 Tage lang einmal täglich 6 mg Dexamethason über den Mund oder eine intravenöse Injektion.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Bei den Patienten, die keine Atemwegsunterstützung benötigten, gab es keine Veränderung der Todesfälle.

Die Studie zeigte, dass die Steroide die Todesfälle bei beatmeten Patienten um ein Drittel und bei Menschen, die Sauerstoff benötigten, um ein Fünftel reduzierten.

Bei denjenigen, die keine respiratorische Intervention benötigten, lag die Zahl bei 13%.

Die Recovery-Studie – was für Randomised Evaluation of COVid-19 thERapY steht – wurde von Wissenschaftlern der Universität Oxford koordiniert.

Peter Horby, Professor für neu auftretende Infektionskrankheiten an der medizinischen Fakultät der Universität Nuffield und einer der leitenden Prüfärzte der Studie, bezeichnete sie als “ein äußerst begrüßenswertes Ergebnis”.

“Dies ist das einzige Medikament, das bisher gezeigt hat, dass es die Mortalität senkt, und es reduziert sie erheblich. Ich denke, es ist ein bedeutender Durchbruch”, sagte er.

“Dexamethason ist preiswert, im Handel erhältlich und kann sofort eingesetzt werden, um weltweit Leben zu retten.

“Es kostet im NHS etwa 5 Pfund … für eine komplette Behandlung und in anderen Teilen der Welt, zum Beispiel in Indien, wesentlich weniger – wahrscheinlich weniger als einen Dollar.

“Es gibt sie wahrscheinlich schon seit 60 Jahren.

Martin Landray, Professor für Medizin und Epidemiologie am Nuffield Department of Population Health und ein weiterer Chefermittler, sagte: “Covid-19 ist eine globale Krankheit – es ist fantastisch, dass die erste Behandlung, die nachweislich die Sterblichkeit senkt, sofort weltweit verfügbar und erschwinglich ist.

Das Forschungsteam arbeitet daran, die vollständigen Ergebnisse der Studie so schnell wie möglich zu veröffentlichen.

Bitte teilen Sie diesen Beitrag
*** Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version) ***

Share.

Leave A Reply