BlackRock-Quartalsgewinn springt bei höheren Gebühren um 27%

0

13. Oktober – BlackRock Inc., der weltgrößte Vermögensverwalter, meldete am Dienstag einen Gewinnanstieg von 27% im dritten Quartal, der durch höhere Gebühren begünstigt wurde.

Der Nettogewinn des in New York ansässigen Unternehmens stieg in den drei Monaten, die am 30. September endeten, auf 1,42 Milliarden Dollar oder 9,22 Dollar pro Aktie, gegenüber 1,12 Milliarden Dollar oder 7,15 Dollar pro Aktie im Vorjahr. (https://bit.ly/3iXBXy6)

Das Unternehmen schloss das Quartal mit einem verwalteten Vermögen von 7,81 Billionen Dollar ab, gegenüber 7,32 Billionen Dollar im zweiten Quartal und 6,96 Billionen Dollar ein Jahr zuvor. (Bericht von Ambar Warrick in Bengaluru; Redaktion: Sriraj Kalluvila)

Share.

Leave A Reply