Brasilien soll 2020 mit einer Verschuldung von 94% des BIP enden, sagt Finanzminister

0

Die Regierung hat im vergangenen Monat ihre offizielle Schuldenprognose für 2020 revidiert, die nun 93,5% des BIP beträgt. Dies basiert jedoch auf der Annahme, dass das BIP um 4,7% schrumpft, was bereits optimistisch ist. Die mittlere Schätzung in einer Reuters-Umfrage unter Wirtschaftswissenschaftlern deutet auf einen Rekordrückgang von 6,3% hin. (Berichterstattung von Gabriel Ponte; Schreiben von Gram Slattery; Redaktion von Leslie Adler)

BRASILIEN, 1. Juni – Brasilien wird 2020 mit einer Verschuldung von 94% des Bruttoinlandsprodukts des Landes enden, sagte Finanzminister Mansueto Almeida am Montag und fügte hinzu, dass Brasilien nachweisen muss, dass es sich zu zusätzlichen Steuerreformen verpflichtet hat, damit die Zahl sinkt.

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Share.

Leave A Reply