Britenautobahnbrände steigen, während Sommer austrocknen

0

Die Anzahl der Brände auf Autobahnen ist in vier Jahren um fast ein Drittel gestiegen, als unsere Sommer trockener wurden.

Die M5, M6, M2 und M23 wurden getroffen.

Feuerwehrdaten zeigen, dass die tägliche Rate von Fahrzeugbränden im Juni, Juli und August letzten Jahres um 15% gestiegen ist.

LKW-Brände und andere Brände und Verschüttungen am Straßenrand können zu einem Stillstand auf den Straßen führen.

Vorfälle wurden laut AA durch defekte Fahrzeuge, hohe Sommertemperaturen und Müll am Straßenrand verursacht.

AA-Präsident Edmund King sagte: „Auf britischen Autobahnen und anderen strategischen Straßen sind täglich achtzehn Brand- und Verschüttungsstörungen verblüffend, von denen jede das Potenzial hat, den Verkehr stundenlang zu verlangsamen oder aufzuhalten.

„Die Entscheidung des Verkehrsministeriums, Brände von Nutzfahrzeugen zu analysieren, deutet darauf hin, dass ein erhebliches Problem vorliegt – sicherlich gibt es genug Videos davon online. Die große Angst ist, dass eines davon in einem Tunnel passiert.

„Mit dem bevorstehenden sommerlichen Autofahren und dem erhöhten Risiko einer Überhitzung der Fahrzeuge und zunderfreier Straßenränder ist es für die Fahrer von entscheidender Bedeutung, sicherzustellen, dass ihre Fahrzeuge für lange Fahrten unter heißen Bedingungen gewartet und fit sind.

"Sie müssen sich auch der Gefahren bewusst sein, die entstehen, wenn sie Zigaretten aus dem Auto werfen."

Ein Sprecher von Highways England sagte: "Sicherheit hat bei Highways England oberste Priorität, und unsere Straßen gehören zu den sichersten der Welt."

Share.

Leave A Reply