Britischer Outsourcer Capita will zwei Software-Einheiten verkaufen

0

Capita sagte, dass es 56,5 Millionen Pfund von Access UK für den Verkauf seines Softwareprodukts für Rechtsverfahren erhalten wird.

Das FTSE-250-Unternehmen will seine ESS-Einheit, deren Plattform SIMS von 21.000 Schulen in England, Wales und Nordirland genutzt wird, für mindestens 500 Millionen Pfund (617 Millionen Dollar) verkaufen, berichtete die Website EducationInvestor Global.

19. Juni – Der britische Outsourcing-Konzern Capita Plc sagte am Freitag, dass er sein Rechtsprozesssoftware-Produkt Eclipse Legal Systems an Access UK Ltd. verkaufen werde und auch seine Education Software Solutions (ESS)-Einheit abstoßen wolle.

Das Unternehmen fügte hinzu, dass es zu gegebener Zeit im Rahmen der strategischen Überprüfung den Verkauf weiterer eigenständiger Softwareproduktgeschäfte erwägen werde.

Die Transaktionen sind Teil einer umfassenderen strategischen Überprüfung der Software-Sparte des Unternehmens, die Dienstleistungen auf der Grundlage von Informationstechnologie für den öffentlichen und privaten Sektor anbietet.

Die Veräußerungen würden dazu beitragen, die Finanzen des Unternehmens zu einer Zeit abzusichern, in der andere zur Beschaffung von Finanzmitteln Rechteemissionen auflegen mussten.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

($1 = 0,81 Pfund) (Bericht von Rebekah Mathew und Shubham Kalia in Bengaluru; Bearbeitung von Maju Samuel)

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Share.

Leave A Reply