Britischer Premierminister Johnson beugt sich dem Druck der Fussballer zur Bereitstellung von Sommernahrungsmitteln

0

Vor einer Parlamentsdebatte und da einige Gesetzgeber der regierenden Konservativen Partei eine Änderung forderten, sagte Johnsons Sprecher, die Regierung werde einen COVID-Sommernahrungsmittelfonds bereitstellen, der rund 120 Millionen Pfund (150 Millionen Dollar) kosten werde.

Britische Minister sagten ursprünglich, dass Schulspeisungsgutscheine während der langen Sommerferien nicht zur Verfügung stehen würden, was den 22-jährigen Stürmer von Manchester United dazu veranlasste, sich der Sache anzunehmen und zu verraten, wie er als Junge auf solche Unterstützung angewiesen war.

LONDON, 16. Juni – Premierminister Boris Johnson wird einen Sommernahrungsmittelfonds für notleidende Familien in England zur Verfügung stellen. Er beugt sich damit dem Druck des englischen Stürmers Marcus Rashford und seiner Kampagne, die verhindern soll, dass Kinder während der Coronavirus-Pandemie hungern müssen.

Er hat bereits dabei geholfen, rund 20 Millionen Pfund mit der Wohltätigkeitsorganisation Fareshare UK zu sammeln, um mittellose Familien mit Mahlzeiten zu versorgen.

Rashford nutzte eine Kolumne in der Tageszeitung Times vom Dienstag, um zu argumentieren, dass er zwar nicht die Ausbildung eines Gesetzgebers im Parlament habe, wohl aber eine Sozialerziehung.

“Aufgrund der Coronavirus-Pandemie hat der Premierminister volles Verständnis dafür, dass Kinder und Eltern den Sommer über mit einer völlig beispiellosen Situation konfrontiert sind. Um dem Rechnung zu tragen, werden wir einen COVID-Fonds für Sommernahrung bereitstellen”, sagte sein Sprecher.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

“Es ist schön zu sehen, dass Marcus Rashford bei jedem neuen Wettbewerb bei seinem Debüt seine Punktebilanz aufrechterhält”, so ein Kommentar. (Bericht von Elizabeth Piper und Kate Holton; Redaktion: Stephen Addison)

Der Schritt der Regierung wurde von Sportkollegen, Politikern und dem Londoner Bürgermeister mit viel Lob für Rashford bedacht. “Gut gespielt, Marcus. Gut gespielt”, sagte der ehemalige englische Kapitän und Pandit Gary Lineker auf Twitter.

“Ich weiß gar nicht, was ich sagen soll”, sagte er auf Twitter über den Politikwechsel. “Sehen Sie nur, was wir tun können, wenn wir zusammenkommen, DAS ist England im Jahr 2020”.

Bitte teilen Sie diesen Beitrag
*** Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version) ***

Share.

Leave A Reply