Britischer Subprime-Kreditgeber NSF gewährt Verzicht auf Verbriefungsfazilität

0

 

NSF, das letzte Woche die Risiken für die Fortführung des Unternehmens hervorhob, erklärte, es prüfe alternative Kapitalstrukturen und unterhalte sich derzeit mit seinen Aktionären über eine mögliche Kapitalerhöhung. ($ 1 = 0,8083 Pfund) (Berichterstattung von Muvija M in Bengaluru und Iain Withers in London Schnitt von Rachel Armstrong)

29. Juni – Der Subprime-Kreditgeber Non-Standard Finance gab am Montag bekannt, dass der US-Vermögensverwalter Ares zugestimmt hat, einen Verzicht auf eine Verbriefungsfazilität in Höhe von 200 Millionen Pfund (247,44 Millionen US-Dollar) zu verlängern, da das britische Unternehmen versucht, eine längerfristige Finanzierungslösung zu finden.

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Share.

Leave A Reply