Britney Spears Conservatorship: Was das neueste Urteil für ihre Zukunft bedeutet

0

Britney Spears’ Konservatorium hat weltweit Wellen geschlagen, nachdem die #FreeBritney-Kampagne ihre Situation ins Rampenlicht gerückt hat.Am 23. Juni brach sie ihr Schweigen und gab schockierende Aussagen ab, und die jüngsten Gerichtsakten haben große Berichterstattung in den Medien erfahren.

Die neuesten Entwicklungen haben große Auswirkungen auf den Popstar.

Welches neueste Konservatoriumsurteil?Mittel für Britney Spears

Am 30. Juni veröffentlichte das Los Angeles Superior Court sein Urteil in Bezug auf Spears’ Antrag, die Bessemer Trust Company zur alleinigen Konservatorin ihres Nachlasses zu machen.

Im November 2020, hatte Britney Spears beantragt, dass ihr Vater, Jamie Spears, als Restaurator abgesetzt wird.

Jamie Spears hat diese Position seit 2008 inne, als die Restauration gegründet wurde.

Der Antrag vom November 2020 wurde abgelehntim Februar 2021, und die Bessemer Trust Company wurde zusammen mit Jamie Spears zum Co-Restaurator ernannt.

Dies wurde in Gerichtsdokumenten, die am 30. Juni veröffentlicht wurden, offiziell unterschrieben::“The conservatee”Antrag von JAMES P. SPEARS unverzüglich nach Ernennung von BESSEMER TR . zu suspendierenUST COMPANY OF CALIFORNIA, NA, als alleinige Konservatorin des Nachlasses wird unbeschadet abgelehnt.”

In den gleichen Dokumenten blieb Britney Spears’ Konservatorium bestehen, da sie “im Wesentlichen nicht in der Lage war, seine oder” zu verwaltenihrer finanziellen Ressourcen oder um Betrug oder unangemessener Einflussnahme zu widerstehen.”

Am 1. Juli reichte die Bessemer Trust Company jedoch Papiere ein, in denen sie aufgefordert wurde, sich ganz aus der Konservatorschaft zurückzuziehen.

Laut mehreren Nachrichtenagenturen,Aus den Unterlagen des Unternehmens geht hervor, dass es geglaubt hatte, dass die Konservatorien “freiwillig” waren, und nun beantragt hat, aufgrund “veränderter Umstände” entfernt zu werden.

In den Unterlagen werden weiterhin Bedenken aufgeführt, die von . geäußert wurdenAussage von Britney Spears am 23. Juni.

Obwohl die Bessemer Trust Company am 30. Juni offiziell zum Co-Konservator ernannt wurde, sagte sie, sie habe keine Genehmigung erhalten, als Britney Spears’ Co-Konservator zu fungieren.

Letztendlich bedeutet dies, dass Jamie Spears alleiniger Restaurator bleibt.

Für diejenigen, die befürchten, dass die Aussage von Britney Spears ignoriert wird, ist dies nicht der Fall.

Die 39-Jährige machte einige schockierende Behauptungen über die Reichweite ihres Konservatoriums, einschließlich der Tatsache, dass dies nicht erlaubt istsie, um ihr Intrauterinpessar zu entfernen.

Sie sagte: “Dieses sogenannte Team lässt mich nicht zum Arzt gehen, um es herauszunehmen, weil sie nicht wollen, dass ich Kinder habe – keinemehr Kinder.

“Also im Grunde schadet mir diese Konservatorium viel mehr, als sie nützt.”

Sie behauptete auch, sie dürfe nicht heiraten oder Zeit mit Freunden verbringenSie hat sich durch AA-Meetings kennengelernt, die in der Nähe wohnen.

Britney Spears behauptete auch, dass sie während der COVID-19-Pandemie ein Jahr lang keine “Selbstpflegemethoden” erhalten habe und zwei Therapieoptionen erhalten habe, alssie hatte mit ihrer psychischen Gesundheit zu kämpfen.

Diese Kommentare haben jedoch nichts mit dem jüngsten Urteil zu tun, was ihrem Fall und der #FreeBritney-Kampagne Hoffnung macht.

Tatsächlich hat ihr Vater angesichts der Aussage von Britney Spears eine Beweisanhörung beantragt, was bedeutet, dass sie und andere unter Eid angehört werden.

Seit ihrer Aussage vor Gericht während einer besonderen Anhörung hat ihr Vaterhat das Gericht wegen seiner Bedenken bezüglich Jodi Montgomery, der im September 2019 zum Konservator der Person ernannt wurde, beim Gericht eingereicht.

In diesen Dokumenten, die am 29. Juni eingereicht wurden, teilte Jamie Spears seine Bedenken seit der Aussage seiner Tochter mit daughter, was darauf hindeutet, dass Montgomery kürzlich eingereicht wurde, um Montgomery als ständigen Konservator der Person zu ernennen, “entspricht nicht ihren Wünschen”

In den Gerichtsdokumenten heißt es: “Ms.Spears teilte dem Gericht am 23. Juni mit, dass sie es ablehne, unter einer Konservatoriumsverwaltung zu stehen, und enthüllte ihre anhaltenden Streitigkeiten mit Frau Montgomery über ihre medizinische Behandlung und andere Fragen der Körperpflegemöchte, dass Frau Montgomery zu ihrer ständigen Konservatorin der Person ernannt wird.”

Er sagte auch, er habe nicht die Absicht, zu versuchen, Konservatorin der Person zu werden, obwohl er die Mehrheit bleibt.Tekk.tv-Nachrichten

Share.

Leave A Reply