Broncos QB Lock rückt näher, um zurückzukehren

0

Drew Lock, Quarterback von Denver Broncos, war am Mittwoch ein vollwertiger Trainingsteilnehmer, als er sich einer Rückkehr von einer Verletzung an seiner vorbeiziehenden Schulter nähert.

Lock erlitt in Woche 2 seine Verletzung gegen die Pittsburgh Steelers, als er hart auf seiner rechten Schulter landete.

Denver-Trainer Vic Fangio hat keinen Starter für das Spiel am Sonntag gegen die New England Patriots benannt. Fangio sagte, dass entweder Lock oder Brett Rypien starten werden, während es davon abhängt, wie gut Lock während der Woche Fortschritte macht.

Lock deutet darauf hin, der Starter gegen die Patrioten zu sein.

“Es fühlt sich gut an, das zu tun, was ich liebe und das zu tun, wofür ich hierher gebracht wurde”, sagte Lock nach dem Training am Mittwoch. . “.. Großartig, wieder bei den Jungs zu sein und Theaterstücke im Gedränge anzurufen … wird dort hinten mit dem Headset ziemlich einsam.”

Lock ging für 216 Yards und einen Touchdown in einer Saisoneröffnungsniederlage gegen die Tennessee Titans vorbei. Aber er wurde zu Beginn des Spiels gegen die Steelers verletzt und hat die letzten beiden Spiele verpasst.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Rypien startete seine erste Karriere in Woche 4 und gewann 242 Yards und zwei Touchdowns bei einem 37: 28-Sieg gegen die New York Jets. Aber er zeigte auch seine Unerfahrenheit, indem er drei Interceptions warf und ein paar andere fragwürdige Würfe machte.

Die Broncos werden zu Lock zurückkehren, wenn sie denken, dass er gesund ist und Lock sagte, dass die Schulter definitiv für den Kontakt bereit ist.

“Ich bin bereit für den ersten Treffer, nur um ihn da rauszuholen, lass es geschehen, lass alle für ein paar Sekunden den Atem anhalten und wenn ich aufstehe, ist alles in Ordnung”, sagte Lock. . “.. Ich freue mich darauf, wieder da draußen zu sein.”

– Medien auf Feldebene

Share.

Leave A Reply