Bukayo Saka feiert den neuen Deal mit einem Tor in der ersten Liga, als Arsenal gegen Wolves antritt

0

 

Alexandre Lacazette erzielte einen späten zweiten Platz, als das beeindruckende Arsenal die Lücke zu den sechstplatzierten Wölfen auf drei Punkte schloss.

Der 18-Jährige, der diese Woche einen neuen langfristigen Vertrag bei den Emiraten abgeschlossen hatte, erzielte sein erstes Tor in der Premier League, um den europäischen Hoffnungen der Gunners einen enormen Schub zu geben.

Bukayo Saka feierte seinen neuen Arsenal-Deal mit einem entscheidenden 2: 0-Sieg bei Wolves.

Adama Traore verpasste den Wölfen die beste Chance, als die Hoffnungen der Mannschaft von Nuno Espirito Santo auf die Champions League eintrafen.

Boss Mikel Arteta begründete weiterhin seine harte Haltung gegenüber jedem Spieler, der sich noch nicht für seine Überzeugungen entschieden hatte, und Mesut Ozil und Matteo Guendouzi fehlten erneut.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Sie bleiben auf der Suche nach einem Schock-Top-4-Platz und während die Rückkehr zu Europas Top-Tabelle für Arsenal phantasievoll bleibt, haben sie trotz eines langsamen Starts in allen Wettbewerben einen verdienten vierten Sieg in Folge eingefahren.

Sie liegen drei Punkte hinter Manchester United, nachdem sie ihren 100-prozentigen Rekord seit ihrer Rückkehr aus dem Lockdown verloren haben.

Emiliano Martinez, der vor fünf Jahren bei Molineux eine Leihfrist von 15 Spielen hatte, wurde sofort in Aktion gesetzt, um Traores Stoßanstrengung in den ersten Sekunden zu blockieren.

Der Stürmer, der Raul Jimenez anstelle von Diogo Jota als Partner hatte, schoss ebenfalls wild vorbei, aber es gab keine wirklichen Anzeichen für einen frühen Durchbruch.

Saka kämpfte anfangs auf der rechten Seite, als die Gunners sich Zeit nahmen, um einen Rhythmus zu finden, aber Rui Patricio griff in der 26. Minute nach Pierre-Emerick Aubameyangs gestoßener Halbvolleyball, als sie ins Leben flackerten.

Den Wölfen fehlte das Tempo, um die Besucher zu dehnen. Leander Dendoncker warf einen weiten Blick und Jonny zog über das Tor.

Es war eine Warnung, die die Wölfe nicht beachteten, und die Gunners trafen zwei Minuten vor der Pause den Auftakt.

Arsenal, ohne Nicolas Pepe, nachdem seine Frau zur Arbeit gegangen war, gewann an Selbstvertrauen und Eddie Nketiah ging näher heran, als er sich auf einen freundlichen Abpraller stürzte und Patricio seinen niedrigen Antrieb auf die Basis des Pfostens drehte.

Jota hatte einen Schuss geblockt und Raul Jimenez sah eine zweifelhafte Strafklage abgelehnt, bevor das Paar für Traore eine glorreiche Chance verschwendete.

Es war das erste Gegentor, das die Wölfe in 448 Minuten kassiert hatten, und sie begannen die zweite Halbzeit mit zusätzlicher Dringlichkeit. Nuno stellte Jota in 10 Minuten vor.

Aubameyang fand Kieran Tierney auf der linken Seite und sein Kreuz wurde von Matt Doherty abgelenkt, damit Saka Patricio aus 12 Metern Entfernung drehen und schlagen konnte.

Doch als die Wölfe begannen, das Spiel zu verfolgen, öffnete sich der Raum und Lacazette stürzte sich fünf Minuten vor Schluss und sammelte Joe Willocks Flanke, um an Conor Coady vorbeizuschauen und die Ecke zu finden.

Arsenal behielt seine Konzentration bei, stellte jedoch für einen Großteil der zweiten Halbzeit eine begrenzte Bedrohung dar und Nketiah köpfte eine seltene Chance mit 13 Minuten Vorsprung.

Das Endprodukt des Stürmers hatte sich in dieser Saison drastisch verbessert, aber in der 64. Minute fluffte er seine Linien, als er, nachdem er von Jota klargestellt worden war, nur Martinez zum Sieg überholte.

Willock fügte eine Minute später fast ein Drittel hinzu, aber Ruben Neves hackte seinen abgenutzten Versuch von der Linie.

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Share.

Leave A Reply