Capitol Police Gliederung Abteilung Änderungen nach Senat Berichten Sicherheitsversagen vom 6. Januar

0

Die US Capitol Police skizziert eine Reihe von Änderungen, die die Abteilung in den sechs Monaten nach dem tödlichen Aufstand vom 6. Januar vorgenommen hat.

Zu den Verbesserungen gehören erweiterte Wellness-Services und verbesserte Schulungen für Offiziere sowie einkoordinierterer Reaktionsplan für kritische Vorfälle zur Reaktion auf Notfälle.

“Während der letzten sechs Monate hat die Kapitolpolizei der Vereinigten Staaten rund um die Uhr mit unseren Kongressvertretern zusammengearbeitet, um unsere Beamten zu unterstützen und die Sicherheit rund um das Kapitol zu verbessernKomplex und hin zu einer nachrichtendienstlichen Schutzbehörde”, teilte die Abteilung am Dienstag in einer Pressemitteilung mit.

Um Gesetzgeber außerhalb des Gebiets von Washington DC besser zu schützen, wird die Capitol Police Außenstellen in Kalifornien und Florida eröffnen openDrohungen gegen sie zu untersuchen.In der Ankündigung wurde nicht klargestellt, warum diese Staaten für zusätzliche Unterstützung ausgewählt wurden, sagte jedoch, dass in naher Zukunft weitere Büros eröffnet werden könnten.

Die Änderungen kamen, nachdem ein im letzten Monat veröffentlichter parteiübergreifender Senatsbericht festgestellt hatte, dass Geheimdienst- und Sicherheitsversagen vondie Polizei trug zur Durchbrechung des Kapitols bei.

Der Bericht ergab, dass die leitende Geheimdiensteinheit der Kapitolspolizei sich der möglichen Gewalt in den Tagen und Wochen vor dem 6. Januar bewusst war.Dem Bericht zufolge hat die Geheimdiensteinheit die Informationen nicht in alle ihre internen Bewertungen aufgenommen.

“Infolgedessen wurden kritische Informationen über Gewaltandrohungen nicht an die eigenen Beamten der USCP und andere Strafverfolgungsbehörden weitergegeben.Partner”, lautete die Analyse.

Der Bericht listete mehr als ein Dutzend Empfehlungen für die Capitol Police und ihren Vorstand auf, einschließlich Änderungen der Offiziersausbildung und ihres Prozesses zur Informationsbeschaffung.

Als Reaktion aufNach den Erkenntnissen des Komitees räumte die Capitol Police ein, dass sie die Sammlung und den Austausch von Informationen innerhalb der Truppe verbessern musste.Aber das Ministerium bestritt, im Voraus Informationen über einen groß angelegten Angriff auf das Kapitol zu haben.

Das Ministerium sagte am Dienstag, dass es weiterhin die Empfehlungen aus dem Senatsbericht sowie Erkenntnisse aus anderen Überprüfungen nach demAufstand.

Fünf Menschen starben während oder kurz nach dem Aufstand am 6. Januar.Unter ihnen war der Polizeibeamte des Kapitols, Brian Sicknick, der in seinem Büro zusammenbrach, nachdem er beim körperlichen Umgang mit Demonstranten verletzt wurde.Ein Gerichtsmediziner kam später zu dem Schluss, dass der Beamte zwei Schlaganfälle erlitten hatte.

Howard Liebengood, ein Polizist des Kapitols, der half, den Mob abzuwehren, starb später durch Selbstmord.

“Wir werden die USCP-Beamten nie vergessen neverBrian Sicknick und Howie Liebengood, die nach dem Angriff starben, noch die Opfer der fast 150 verletzten Strafverfolgungsbeamten”, teilte die Abteilung am Dienstag mit.

Die Capitol Police hat spezialisierte Organisationen eingeschaltetbei psychischen Traumata und Stress und arbeitet an der Entwicklung eines internen Peer-Support-Programms.Zwei Wellness-Unterstützungshunde, Lila und Filip, haben sich ebenfalls der Abteilung angeschlossen.

Tekk.tvhat die Capitol Police um zusätzliche Kommentare gebeten, aber vor der Veröffentlichung keine Antwort erhalten.

Share.

Leave A Reply