Cerberus schwört, nicht nachzulassen, wenn es darum geht, bei der Commerzbank auf Veränderungen zu drängen

0

Eine Möglichkeit besteht darin, dass der Investor eine außerordentliche Hauptversammlung einberuft und andere Aktionäre auffordert, seine Forderung nach “substanziellen Veränderungen” in der Führung der Bank zu unterstützen.

Wie diese Wege aussehen könnten, hat Cerberus in dem Schreiben an den Aufsichtsratsvorsitzenden der Bank vom Montag nicht näher erläutert.

FRANKFURT, 16. Juni – Cerberus wird “alternative Wege” beschreiten, um einen Führungswechsel bei der Commerzbank zu erzwingen, wenn sie sich weiterhin den Reformaufrufen widersetzt, sagte der aktivistische Investor in einem Brief an Deutschlands zweitgrößte Bank, den Reuters am Dienstag gesehen hat.

Im europäischen Bankensektor bleiben Meinungsverschiedenheiten zwischen Aktionären in der Regel hinter verschlossenen Türen.

“Wir setzen uns weiterhin dafür ein, einen substanziellen Wandel an der Führung der Commerzbank und an den operativen und strategischen Wegen der Bank zum Nutzen aller Stakeholder der Commerzbank zu erreichen”, sagte Cerberus in dem Brief.

Die Commerzbank hatte in der vergangenen Woche die Forderung von Cerberus nach zwei Sitzen im Aufsichtsrat der Bank zurückgewiesen. Der Brief an den Aufsichtsrat war die Antwort von Cerberus auf diese Ablehnung.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Cerberus sagte, der Aufsichtsrat trage die Verantwortung fuer die “Notlage” der Bank.

Die Commerzbank, die im vergangenen Jahr den Abbau von Tausenden von Arbeitsplaetzen angekuendigt hatte, ist derzeit dabei, weitere Kostensenkungen zu identifizieren und wird ihre Plaene bei der Bekanntgabe der Ergebnisse des zweiten Quartals im August bekannt geben.

Die Aktien der Commerzbank sind seit dem Kauf eines 5%igen Anteils durch Cerberus im Jahr 2017, als Cerberus zum zweitgrößten Aktionär der Bank nach dem deutschen Staat wurde, um rund 60% gefallen.

“Leider ist es eine Tatsache, dass die Commerzbank bisher noch keine unserer vorgeschlagenen Maßnahmen ergriffen oder ausgeführt hat”, schrieb Cerberus.

Eine Sprecherin der Commerzbank lehnte einen Kommentar ab. (Bericht von Tom Sims; Redaktion: Michelle Martin und Mark Potter)

Bitte teilen Sie diesen Beitrag
*** Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version) ***

Share.

Leave A Reply