Champions Cup, Challenge Cup Finale im Oktober

0

“… EPCR ist weiterhin bestrebt, die Spiele in Marseille auszurichten. Die Situation wird jedoch angesichts der öffentlichen Versammlung und der internationalen Reisebeschränkungen, die zum Zeitpunkt der Endrunde bestehen könnten, überprüft”, heißt es in einer Erklärung von EPCR.

Das Viertelfinale beider Wettbewerbe wird am Wochenende vom 18. bis 20. September ausgetragen. Die letzten vier Spiele sind für das Wochenende vom 25. bis 27. September geplant, fügte EPCR hinzu, nachdem die Termine auf der Vorstandssitzung am Mittwoch vereinbart worden waren.

25. Juni – Die Ko-Phasen des Challenge Cup und des Champions Cup, die aufgrund der COVID-19-Pandemie verschoben wurden, finden im September mit dem jeweiligen Finale am 16. und 17. Oktober statt, teilte der European Professional Club Rugby (EPCR) am Donnerstag mit.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Der EPCR sagte, dass neue Champions Cup- und Challenge Cup-Formate für die Saison 2020-21 als Folge einer weit verbreiteten Unterbrechung der Spielpaarungen aufgrund der Pandemie in Betracht gezogen wurden.

Die Ankündigung sorgt für Verwirrung bei den Diskussionen über eine neu ausgerichtete internationale Saison, da der europäische Klubwettbewerb und die Klubs in England und Frankreich gegen Pläne für ein zweimonatiges Fenster im Oktober und November sind.

Das Finale beider Wettbewerbe sollte ursprünglich im Mai stattfinden.

Der EPCR sagte, dass alle Änderungen für die Turniere der nächsten Saison gelten würden, die am Wochenende vom 11. bis 13. Dezember beginnen sollen. (Berichterstattung von Shrivathsa Sridhar in Bengaluru Schnitt von Toby Davis)

“Ein Heineken Champions Cup mit 24 Klubs und acht Vertretern aus jedem der führenden europäischen Ligawettbewerbe ist eine der zur Diskussion stehenden Optionen”, fügte die Erklärung hinzu.

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Share.

Leave A Reply