Charles lobt die Vorteile von Gärten in Lockdown

0

Das Programm bietet Besuchern einen einzigartigen Zugang zu mehr als 3.700 privaten Gärten in England und Wales. Im vergangenen Jahr wurden durch den Verkauf von Tickets und Erfrischungen Spenden in Höhe von 4 Mio. GBP für wohltätige Zwecke gesammelt.

Charles nahm den Kurzfilm auf, um die Arbeit des National Garden Scheme hervorzuheben, das Spenden für Wohltätigkeitsorganisationen und andere Organisationen sammelt, die Krankenschwestern unterstützen – die Teil der Front gegen Covid-19 waren.

Der Prinz von Wales hat in einer Videobotschaft zur Unterstützung einer jahrzehntealten Wohltätigkeitsorganisation über die „positiven Auswirkungen von Gärten und Grünflächen“ gesprochen, insbesondere während der Sperrung des Coronavirus.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

“Der beruhigende Trost, die Ruhe und die Inspiration eines Gartens, sei es Ihr eigener oder der eines anderen, können dank dieses großartigen Schemas jetzt bis zu einem gewissen Grad auf digitalem Wege gefunden werden.”

„In diesen Zeiten waren die positiven Auswirkungen von Gärten und Grünflächen noch nie so offensichtlich.

Der Prinz, der der Patron des National Garden Scheme ist, sagte in dem Video, das in seinem schottischen Haus Birkhall gedreht wurde: „Diese Verbindung zwischen Gärten und unserer Gesundheit war noch nie so relevant – vor allem, weil wir die Herausforderungen der begrenzten Umstände ertragen, unter denen wir uns derzeit befinden In vielen Fällen sind wir von Angst und, wie ich leider sagen muss, oft von einer persönlichen Tragödie betroffen.

Charles fügte hinzu: „Aber jetzt, zum ersten Mal seit über 90 Jahren, können Gärten nicht mehr geöffnet werden, und anschließend werden keine Spenden für wohltätige Zwecke gesammelt.

Der Ausbruch des Coronavirus hat dazu geführt, dass Besucher Gärten nur virtuell besichtigen konnten, aber das National Garden Scheme kündigte am Montag Pläne für eine Wiedereröffnung einiger an.

Die Wohltätigkeitsorganisation wurde 1927 gegründet, um Spenden für Gemeindeschwestern zu sammeln, und hat seitdem mehr als 60 Millionen Pfund gespendet.

„Ich muss sagen, dass ich mich in die Frustration der Gartenbesitzer einfühlen kann, weil ich wie sie zum ersten Mal seit 26 Jahren nicht in der Lage war, den Highgrove Garden für Besucher zu öffnen.

“Natürlich ist dies zu einer Zeit, in der die vom National Garden Scheme unterstützten Wohltätigkeitsorganisationen heldenhaft an der Front der Coronavirus-Pandemie arbeiten und mehr denn je finanzielle Unterstützung benötigen.”

GeorgePlumptre, Geschäftsführer des National Garden Scheme, sagte: „Die Liebe seiner königlichen Hoheit zu Gärten ist bekannt, geerbt von seiner Großmutter, die er als unser Patron abgelöst hat, und die verschiedenen Themen, die er hier so überzeugend artikuliert, aus Bewunderung für unsere Wohltätige Arbeit und die Betonung der gesundheitlichen Vorteile von Gärten werden bei unseren Gartenbesitzern und Unterstützern Anklang finden. “

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Share.

Leave A Reply