Chelsea besiegte City, Arsenal gewann die Super League der Frauen

0

11. Oktober – Der englische Nationalspieler Fran Kirby erzielte ein Tor und erzielte ein weiteres, als Meister Chelsea am Sonntag in der Super League der Frauen einen 3: 1-Heimsieg gegen Titelrivalen Manchester City erzielte.

Die Norwegerin Maren Mjelde brachte die Heimmannschaft in der 36. Minute mit einem Elfmeter in Führung, und Kirby bereitete Stürmer Sam Kerr in der 57. Minute zum zweiten Mal einen hervorragenden Ball zum ersten Mal vor.

Chloe Kelly zog in der 73. Minute einen Treffer für City vom Elfmeterpunkt zurück, doch sechs Minuten später klammerte sich Kirby an einen langen Ball, um ein 3: 1-Tor zu erzielen.

Nach dem Sieg liegt Chelsea mit 10 Punkten aus vier Spielen auf dem dritten Tabellenplatz, während City nach einem enttäuschenden Start mit sieben Punkten auf dem fünften Platz liegt.

Arsenals 5: 0 gegen Brighton Amp; Hove Albion bedeutete, dass sie am Sonntag mit 12 Punkten aus ihren vier Spielen auf den Gipfel zurückkehrten, während Manchester United, das am Samstag kurz nach einem 1: 0 gegen Tottenham Hotspur führte, Vierter wurde.

Der ungeschlagene Everton kassierte sein erstes Saisontor beim 3: 1 gegen West Ham United, als er aufgrund der Tordifferenz hinter Arsenal auf den zweiten Platz ging. Birmingham City erzielte seinen ersten Saisonsieg mit einem 1: 0-Sieg in Reading. (Berichterstattung von Philip O’Connor Schnitt von Christian Radnedge)

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Share.

Leave A Reply