Chelsea-Teamnachrichten: Voraussichtliche 4-3-3-Formation für St. Patricks Freundschaftsspiel

0

CHELSEA-Teamnachrichten: Chelsea trifft heute in einem Testspiel auf St. Patrick's Athletic – aber wer wird spielen?

Chelsea musste in diesem Sommer nach einer Reihe von Zwischenfällen seine Geschäftsabläufe ändern.

Zunächst schlug die FIFA den Blues mit einem Transferverbot, das den Verein davon abhält, bis zum nächsten Sommer neue Spieler zu registrieren.

Dann gingen Eden Hazard und Maurizio Sarri beide zu Real Madrid und Juventus, um nach oben umzudenken.

Chelsea hatte keine Pläne, den belgischen Stürmer zu ersetzen. Er musste klug werden und die Clublegende Frank Lampard einstellen, um Sarri zu ersetzen.

Zu dem 41-Jährigen gesellt sich der frühere Akademie-Chef Jody Morris, der sich der jungen Talente des West-London-Teams voll bewusst ist.

Und es gab bereits Versprechen von Lampard, sich die Kinder im Club genauer anzuschauen – aber sie müssen sich selbst anstrengen.

"Die Realität ist, dass wir gegeneinander antreten sollten, egal was passiert. Meine Aufgabe ist es, ein Gleichgewicht zwischen den Spielern, die glauben, im Kader der ersten Mannschaft zu stehen, und den Spielern, die durchbrechen", sagte er letzte Woche.

"Es nützt nichts, wenn ich hier sitze und sage, dass ich alle jungen Spieler spielen werde.

„Sie müssen individuell zeigen, dass sie es können, damit ich wettbewerbsfähig bleiben und sie durchsetzen kann.

"Ich weiß, wir haben eine gute Mannschaft und viele wirklich gute junge Talente.

"Das ist sicherlich ein großer Schwerpunkt des Jahres geworden. Erstens, um wettbewerbsfähig zu sein, aber zweitens, können wir den jungen Spielern Vertrauen schenken und sehen, ob sie in die erste Mannschaft kommen und zeigen können, was sie können? Ich glaube, da sind welche. “

Lampard startete seine Trainerkarriere bei Chelsea nicht mit einem Sieg, nachdem er bei seinem Manager-Debüt von Bohemians festgehalten worden war.

Chelsea hat sich auf den Weg in die Republik Irland gemacht, bevor er nach Japan flog, um gegen Kawasaki Frontale zu spielen.

Seit dieser Auslosung hat der Blues-Chef jedoch einige seiner erfahreneren Stars zu seiner Mannschaft hinzugefügt – und es könnte sein, dass seine Aufstellung heute ein etwas erfahreneres Gefühl hat, nachdem er einen sehr jungen Startelfstarter gegen Böhmen eingesetzt hat.

Chelsea mögliche Aufstellung: Caballero; Azpilicueta, Zouma, Luiz, Kenedy; Bakayoko, Kante, Mount; Pedro, Brown, Batshuayi.

Share.

Leave A Reply