China droht mit einem Gegenangriff der USA gegen Hongkonger Bordsteine

0

Peking warnte Washington am Montag vor Vergeltungsmaßnahmen, nachdem Präsident Donald Trump aus Protest gegen ein neues nationales Sicherheitsgesetz in Hongkong Beschränkungen für chinesische Studenten in den USA angekündigt hatte.

Trump sagte am Freitag, dass die Vereinigten Staaten einige chinesische Doktoranden verbieten und damit beginnen würden, Hongkongs Sonderstatus im Zoll und in anderen Bereichen umzukehren, während Peking einen Plan zur Einführung eines umstrittenen Sicherheitsgesetzes vorantreibt.

“Alle Worte und Handlungen, die den Interessen Chinas schaden, werden auf chinesischer Seite mit Gegenangriffen konfrontiert”, sagte der Sprecher des Außenministeriums, Zhao Lijian, bei einer regelmäßigen Besprechung, ohne Einzelheiten zu nennen.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Aber China reagierte am Montag verärgert auf die Schritte und sagte, dies sei “für beide Seiten schädlich”.

Der US-Präsident sagte, die chinesische Regierung habe “den langjährigen und sehr stolzen Status der Stadt geschmälert”.

Der Schritt folgte sieben Monaten großer und manchmal gewalttätiger Proteste für die Demokratie in Hongkong im vergangenen Jahr.

Chinas Stempelparlament hat am Donnerstag Pläne für das Gesetz gebilligt, die die Sezession, die Subversion der Staatsmacht, den Terrorismus und Handlungen, die die nationale Sicherheit gefährden, bestrafen und es chinesischen Sicherheitsbehörden ermöglichen sollen, offen in Hongkong zu agieren.

Er sagte, Washingtons Maßnahmen “greifen ernsthaft in Chinas innere Angelegenheiten ein und untergraben die Beziehungen zwischen den USA und China”.

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Share.

Leave A Reply