China, Hongkong Aktien fallen wegen Coronavirus-Bedenken

0

 

** Der ChiNext Composite-Index des techlastigen Start-up-Boards war um 0,63% schwächer.

** In der Mittagspause fiel der Shanghai Composite Index um 0,71% auf 2.958,46 und der Blue-Chip CSI300 Index um 0,87%.

Shanghai (ots / PRNewswire) – Aktien aus China und Hongkong gaben am Montag nach, als starke Spitzen bei neuen COVID-19-Infektionen auf der ganzen Welt Bedenken hinsichtlich einer Erholung der Weltwirtschaft aufkommen ließen.

** Die weltweite Zahl der Todesopfer berührte eine halbe Million Menschen, als sich das Virus unvermindert weiter ausbreitete und die Anleger gezwungen waren, über die positiven Gewinndaten der chinesischen Industrieunternehmen hinauszuschauen. Die Gewinne stiegen zum ersten Mal seit sechs Monaten im Mai.

** Die globalen Märkte werden eine neue Welle von Schwankungen durchlaufen, da das Wiederaufleben des Coronavirus-Ausbruchs den Optimismus hinsichtlich der Erholung der Weltwirtschaft verändert hat, stellten Analysten von AVIC Securities im Bericht fest.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

** Die in Hongkong notierten chinesischen H-Aktien fielen um 1,44% auf 9.711,4, während der Hang Seng Index um 1,59% auf 24.159,69 fiel.

** Der CSI SWS-Wertpapierindex brach um 2,7% ein.

** Wertpapieraktien führten den Rückgang auf dem Festland an, nachdem in einem Medienbericht berichtet wurde, dass China beabsichtigt, Kreditgebern Lizenzen für Investmentbanking zu erteilen.

** Chinas Zentralbank sagte am Sonntag, das Wirtschaftswachstum des Landes stehe trotz der Anzeichen einer Verbesserung bei der Wiedereröffnung der Geschäfte vor Herausforderungen durch die Pandemie.

** In der Region fiel der Aktienindex von MSCI für Asien ohne Japan um 1,21% und der japanische Nikkei-Index um 1,92%.

** Der Yuan notierte bei 7,079 pro US-Dollar, 0,02% schwächer als der vorherige Schlusskurs von 7,0777.

** Ab 0404 GMT wurden Chinas A-Aktien mit einem Aufschlag von 28,58% gegenüber den in Hongkong notierten H-Aktien gehandelt. (Berichterstattung von Luoyan Liu und Andrew Galbraith; Redaktion von Uttaresh.V)

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Share.

Leave A Reply