China nutzt Huawei als “High-Tech-Keil”, um die USA und Großbritannien auseinander zu treiben, warnt Senator

0

Dies geschah, nachdem der offizielle Sprecher des Premierministers am Montag bekannt gegeben hatte, dass die britische Cybersicherheitsbehörde eine Überprüfung eingeleitet hat, in der untersucht wird, welche Auswirkungen neue US-Sanktionen gegen Huawei auf die britischen Netzwerke haben könnten.

Der Republikaner Tom Cotton sagte den Abgeordneten am Dienstag, dass die USA versuchen würden, einen Weg zu finden, um das Problem zu umgehen, aber es gab “keinen Zweifel”, dass ihre Geheimdienste vor einigen “Herausforderungen stehen würden, wenn sie so offen sind und so viele Informationen teilen”.

Die Fortsetzung der Verwendung von Huawei-Geräten im britischen 5G-Netzwerk würde “einige Spannungen” in der Fähigkeit der USA zum Austausch sensibler Informationen verursachen, warnte ein amerikanischer Senator.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

„Wir würden einen Weg finden, um die dringendsten Fragen des Informationsaustauschs, der Analyse und des Austauschs unmittelbar bevorstehender Bedrohungen zu umgehen, die wir natürlich immer zwischen unseren fünf Nationen (Großbritannien, USA, Australien, Kanada) ausgetauscht haben und Neuseeland), aber es besteht kein Zweifel, dass unsere Geheimdienste vor einigen Herausforderungen stehen würden, wenn sie so offen sind und so viele Informationen wie möglich teilen. “

“Es wird einige Spannungen in unserer Fähigkeit hervorrufen, die sensibelsten Arten von Informationen zu teilen”, sagte Cotton gegenüber dem Verteidigungsausschuss.

US-Präsident Donald Trump hat Verbündete aufgefordert, Huawei aus ihren Netzwerken zu verbannen, und Großbritannien hat sich verpflichtet, mit „gleichgesinnten Ländern“ zusammenzuarbeiten, um die Abhängigkeit vom Unternehmen zu verringern.

“Eine Organisation, deren Technologie zur Unterdrückung von Millionen muslimischer Minderheiten in der Provinz Xinjiang eingesetzt wird, die gegen die Serienstrafen verstößt und die Netzwerke im Iran und in Syrien ausbaut. Sie scheinen sehr darauf bedacht zu sein, ihre Technologie einzusetzen.”

In einem angespannten Austausch mit dem Labour-Abgeordneten Kevan Jones, der fragte, ob die Bedenken der USA bezüglich Huawei als Bedrohung für eine Änderung der Politik in Großbritannien genutzt würden, antwortete Herr Cotton: „Ich würde fragen: Warum sind Sie so bemüht, die Technologie einer kriminellen Vereinigung einzusetzen? in deine Netzwerke?

Der Senator, der die Entscheidung der britischen Regierung, Huawei-Geräte in nicht zum Kerngeschäft gehörenden Teilen des Netzwerks zuzulassen, lautstark kritisiert hat, befürchtet, dass China mit Huawei “versucht, einen High-Tech-Keil zu fahren”, um die “besondere Beziehung” zu gefährden Zwischen Großbritannien und den USA.

Er sagte auch, sich auf ein Unternehmen zu verlassen, das mit der chinesischen Regierung verbunden ist, wäre, als ob wir uns “auf gegnerische Nationen verlassen würden, um unsere U-Boote oder Panzer zu bauen”.

Der Senator machte den Abgeordneten klar, dass er nicht im Namen der US-Regierung spricht, sondern glaubt, dass sie von den Gesetzgebern über den Atlantik hinweg weit verbreitet werden.

Der frühere Berater der Trump-Administration, Brigadegeneral Robert Spalding, und der frühere US-Vertreter Mike Rogers gaben während der Sitzung ebenfalls Zeugnis.

“Ich hoffe, dass der Premierminister, als er darüber sprach, seine Position zu Huawei vielleicht zu überdenken, es sich noch einmal überlegt”, sagte Rogers, Vorsitzender von 5G Action Now, einer Gruppe, die gegründet wurde, um die USA zu einem Weltmarktführer bei 5G zu machen.

“Wir begrüßen einen offenen und fairen Wettbewerb, der Innovationen fördert und die Kosten für alle senkt.”

“Es ist klar, dass die Marktposition und nicht die Sicherheitsbedenken den amerikanischen Angriff auf Huawei untermauern, da dem Ausschuss keine Beweise zur Begründung von Sicherheitsvorwürfen vorgelegt wurden.”

Victor Zhang, Vizepräsident von Huawei, antwortete auf die Entwicklungen und sagte: “Das heutige Komitee konzentrierte sich auf Amerikas Wunsch nach einem einheimischen 5G-Unternehmen, das Huawei” mithalten “oder” schlagen “kann.

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Share.

Leave A Reply