China stellt Vermögensverwaltungssystem für Hongkong, Macao und das Festland vor

0

 

Festlandchina hat strenge Kapitalkontrollen, Hongkong und Macau nicht. China wird Investitionsquoten für das System festlegen, die auf der Grundlage makroprudenzieller Faktoren angepasst werden. Dies geht aus einer gemeinsamen Erklärung der Volksbank von China, der Hongkonger Währungsbehörde und der Währungsbehörde von Macau am Montag hervor.

Das Pilotprojekt „Wealth Management Connect“ ermöglicht es Einzelpersonen in Hongkong, Macau und einer Gruppe von neun Städten in der südlichen Provinz Guangdong auf dem chinesischen Festland, die zusammen die „Greater Bay Area“ bilden, solche Produkte auf den Märkten des jeweils anderen zu kaufen.

HONGKONG / SHANGHAI, 29. Juni – China hat am Montag ein lang erwartetes Programm vorgestellt, das Investitionen in Vermögensverwaltungsprodukte in Hongkong, Macau und den benachbarten Städten auf dem chinesischen Festland miteinander verbindet.

Grenzüberschreitende Überweisungen im Rahmen des Systems werden in Yuan und Währungsumrechnungen im Zusammenhang mit dem System im Ausland durchgeführt, heißt es in der Erklärung. Der offizielle Starttermin für das Programm werde später bekannt gegeben. (Berichterstattung von Noah Sin in Hongkong und Sam Shen in Shanghai; Schreiben von Se Young Lee; Redaktion von Toby Chopra)

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Share.

Leave A Reply