China will Gebühren senken, Plattformen für HK-basierte Anleihe-Handelsverbindung hinzufügen – c.bank

0

 

Das Programm ist jedoch nur auf zwei globalen Handelsplattformen verfügbar – Bloomberg und Tradeweb. Im Gegensatz zu einem ähnlichen Börsenprogramm ist nur der Handel in Richtung Norden offen, sodass Investoren auf dem Festland nicht in der Lage sind, Anleihen in Hongkong über den Link zu erschließen.

Das Programm erweiterte den Zugang zu internationalen Investoren und unterstützte die Aufnahme chinesischer Anleihen in globale Benchmarks, die laut Analysten letztendlich Zuflüsse in Milliardenhöhe generieren werden. Es wurde vor genau drei Jahren gestartet.

HONGKONG, 3. Juli – Die Volksbank von China wird die Gebühren senken, die Betriebszeiten verlängern und mehr Handelsplattformen in das „Bond Connect“ -Programm einführen, das globalen Investoren über Hongkong einen Weg in ihren riesigen Markt ermöglicht, sagte der stellvertretende Gouverneur Pan Gongsheng weiter Freitag.

Der Festlandanleihemarkt ist mit 108 Billionen Yuan (15,29 Billionen US-Dollar) der zweitgrößte der Welt, so die PBOC. ($ 1 = 7.0650 chinesischer Yuan Renminbi) (Berichterstattung von Noah Sin; Redaktion von Clarence Fernandez)

Das chinesische Festland unterliegt strengen Kapitalkontrollen, Hongkong, ein Offshore-Finanzzentrum, jedoch nicht. Die politischen Entscheidungsträger haben angekündigt, dass der Handel in Richtung Süden später stattfinden wird, ohne jedoch zu sagen, wann.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Share.

Leave A Reply