Chinas Blue-Chip-Index erreicht Fünfjahreshoch bei Hoffnungen auf Erholung, Stimulus

0

 

** Der kleinere Shenzhen-Index stieg um 1,28% und der ChiNext Composite-Index des Start-up-Boards stieg um 1,574%.

** Der Shanghai Composite Index schloss um 2,01% bei 3.152,81, während der Blue-Chip CSI300 Index um 1,93% auf 4.419,60 Punkte stieg, den höchsten Stand seit dem 1. Juli 2015.

SHANGHAI, 3. Juli – Die chinesischen Aktien stiegen am Freitag zum vierten Mal in Folge. Der Blue-Chip-Index erreichte ein Fünfjahreshoch aufgrund der Hoffnungen auf eine Erholung in der zweitgrößten Volkswirtschaft der Welt, als Peking weitere Impulse einführte.

** Die Erholung deutet darauf hin, dass Chinas allgemeine Erholung ausgeglichener und breiter wird, da sich das Leben langsam wieder normalisiert, obwohl Analysten glauben, dass es Monate dauern wird, bis die Aktivität wieder auf das Vorkrisenniveau zurückkehrt.

** Chinas Dienstleistungssektor expandierte im Juni am schnellsten seit über einem Jahrzehnt, als die Lockerung der Maßnahmen zur Sperrung von Coronaviren die Verbrauchernachfrage revidierte, wie eine private Umfrage am Freitag ergab, obwohl Unternehmen weiterhin Arbeitsplätze abgebaut haben.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

** Während der Woche stieg SSEC um 5,8%, den besten Stand seit März 2019, während der CSI300 um 5,8% zulegte, den besten Stand seit November 2015.

** Die Wertpapieraktien stiegen, als die Handelsaktivität anstieg und die Medien einen Fusionsvertrag zwischen führenden Akteuren meldeten.

** Investoren wenden sich auch traditionellen Schwergewichten mit niedrigeren Bewertungen als Wachstumsaktien zu, darunter Kohle, Nichteisenmetalle, Versicherungs- und Immobilienunternehmen, sagte Zhang Gang, Analyst von China Central Securities.

** Die Marktteilnehmer erwarteten, dass Peking in der zweiten Jahreshälfte nach den jüngsten Zinssenkungen der PBOC bei Bedarf weitere Impulse setzen wird.

** Der CSI SWS-Wertpapierindex stieg um 8,1% und stieg diese Woche um 17,8%.

** Weitere Unterstützung für die Rallye waren robuste ausländische Zuflüsse über Stock Connect zwischen Hongkong und dem Festland. Der Umsatz über die nach Norden führenden Abschnitte der Verbindung erreichte am Donnerstag ein Rekordhoch.

** In der Region stieg der MSCI-Aktienindex für Asien ohne Japan um 1,11%, während der japanische Nikkei-Index um 0,72% schloss.

** Um 0716 GMT wurde der Yuan mit 7,0641 pro US-Dollar notiert, 0,03% fester als der vorherige Schlusskurs von 7,066. (Berichterstattung von Shanghai Newsroom; Redaktion von Jason Neely)

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Share.

Leave A Reply