Chinas Huawei baut ein britisches Forschungszentrum im Wert von 1,2 Mrd. USD

0

Das neue Zentrum wird rund 400 Mitarbeiter beschäftigen und sich auf die Herstellung optischer Geräte für Glasfaserkommunikationssysteme konzentrieren, so Huawei in einer Erklärung.

LONDON, 25. Juni – Das chinesische Unternehmen Huawei Technologies gab am Donnerstag bekannt, die Baugenehmigung für eine Forschungs- und Entwicklungseinrichtung in England im Wert von 1 Milliarde Pfund (1,2 Milliarden US-Dollar) erhalten zu haben.

Von Jack Stubbs

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Victor Zhang, Vizepräsident von Huawei, sagte, die im neuen Zentrum entwickelte Technologie sei von der in den USA festgelegten Technologie getrennt, und es sei „einfach falsch“, vorzuschlagen, dass die Ankündigung zeitlich festgelegt sei, um die Entscheidung Großbritanniens zu beeinflussen.

Britische Beamte prüfen derzeit, wie die von Huawei ausgehenden Sicherheitsrisiken angesichts der im Mai angekündigten neuen US-Sanktionen, die darauf abzielen, die Versorgung des Unternehmens mit den für die Herstellung seiner Geräte erforderlichen fortschrittlichen Mikrochips zu unterbinden, am besten gemindert werden können. Eine Entscheidung wird in den kommenden Wochen erwartet.

Die Entwicklung wird wahrscheinlich Beamte in den USA und einige britische Gesetzgeber verärgern, die sagen, dass die Geräte von Huawei von Peking zum Ausspionieren verwendet werden können und dass Großbritannien eine Entscheidung vom Januar überdenken sollte, ihm eine begrenzte Rolle in seinen 5G-Netzen zu gewähren. Das Unternehmen bestreitet die Gebühren.

„Sie spenden Geld, stellen Absolventen ein und polieren ihre PR-Qualifikationen. Dann kommt Mobbing, Zwang und Erweiterung des Überwachungsstaates “, sagte der US-Außenminister Keith Krach am Dienstag in einem Tweet.

US-Beamte sagten, das Entwicklungsprojekt sei Teil der Bemühungen Chinas, seinen Einfluss im Westen auszubauen.

Huawei begann 2017 mit der Arbeit an dem Projekt und erwarb 2018 das 500 Hektar große Entwicklungsgelände in der Nähe von Cambridge, rund 70 km nördlich von London.

Zhang sagte, er könne die 5G-Überprüfung der britischen Regierung nicht kommentieren, bevor sie abgeschlossen sei, aber das Forschungszentrum sei eine bedeutende Investition in das Land.

“Großbritannien wird sich definitiv um die britischen Interessen kümmern und die Wirtschaft hier entwickeln, erholen und wachsen lassen”, sagte er. ($ 1 = 0,8045 Pfund) (Berichterstattung von Jack Stubbs; Redaktion von Guy Faulconbridge, Mark Potter und Alexander Smith)

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Share.

Leave A Reply