Clare Connor wird 2021 die erste weibliche MCC-Präsidentin

0

Kumar Sangakkara, der derzeitige Präsident, wurde aufgrund der Auswirkungen der Coronavirus-Pandemie auf Cricket eingeladen, für eine zweite Amtszeit von 12 Monaten in der Rolle zu bleiben.

Die Entscheidung wurde auf einer Hauptversammlung am Mittwoch bestätigt, die über eine Online-Plattform abgehalten wurde. Sie wird das Amt am 1. Oktober 2021 antreten.

Clare Connor wurde zur nächsten Präsidentin des Marylebone Cricket Club ernannt und ist damit die erste Präsidentin in der 233-jährigen Geschichte des Clubs.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

„Cricket hat mein Leben bereits so tief bereichert, und jetzt gibt es mir dieses wunderbare Privileg.

Connor, der Geschäftsführer des Cricket Board für Frauen in England und Wales, sagte: „Es ist mir eine große Ehre, zum nächsten Präsidenten von MCC ernannt zu werden.

„MCC leistet wunderbare Arbeit für Gemeinden in Großbritannien und Übersee. Es inszeniert die erhebendsten Ereignisse. Es bringt Menschen zusammen.

„Jetzt bin ich mit dieser bemerkenswerten Gelegenheit betraut – der Gelegenheit, MCC, dem einflussreichsten Cricket-Club, dabei zu helfen, in einer noch moderneren und integrativeren Zukunft zu gedeihen und zu wachsen.

“Wir müssen oft zurückblicken, um zu sehen, wie weit wir gekommen sind. Ich machte meinen ersten Besuch bei Lord als sternenklares, kricketbesessenes neunjähriges Mädchen zu einer Zeit, als Frauen im Langen Raum nicht willkommen waren. Die Zeiten haben sich geändert.

„Und wenn wir kleine Schritte unternehmen, um aus dieser unsicheren und schwierigen Zeit herauszukommen, werden wir mehr denn je die Kraft des Sports und starker Sportorganisationen wie MCC brauchen. Ich bin wirklich sehr stolz darauf, als nächster Präsident gebeten worden zu sein. “

Sollte die zweijährige Amtszeit von Sangakkara genehmigt werden, beginnt Connors Amtszeit am 1. Oktober 2021 und endet am 30. September 2022.

Der ehemalige srilankische Nationalspieler Sangakkara, der bei seinem Amtsantritt im Oktober 2019 der erste nicht britische Präsident des MCC wurde, fügte hinzu: „Ich bin begeistert, dass Clare die Einladung angenommen hat, der nächste Präsident des MCC zu werden.

“Der Club spielt eine wichtige Rolle für die globale Attraktivität von Cricket. Mit ihrem Einfluss bin ich sicher, dass sie einen erheblichen Beitrag zum MCC leisten wird.”

Connor gab 1995 ihr Debüt in England im Alter von 19 Jahren und war 2000 Kapitän ihres Landes, bevor sie sechs Jahre später in den Ruhestand ging.

“Mit der verlängerten Einführungszeit bis zu ihrem Amtsantritt wird sie eine wichtige Rolle als designierte Präsidentin spielen.”

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Share.

Leave A Reply