Clemson sieht 23 Fussballspieler positiv auf COVID-19 getestet

0

 

Insgesamt sagte Schulsprecher Jeff Kallin, dass seit Beginn der Tests für Sportler und anderes Personal am 8. Juni 28 Personen mit COVID-19 gefunden wurden.

Clemson gab die Ergebnisse am Freitag bekannt. Die Athleten wurden nicht identifiziert.

CLEMSON, SC – Clemson sagte, 23 Fußballspieler hätten seit ihrer Rückkehr auf den Campus in diesem Monat positiv auf Coronavirus getestet.

Die Schule sagte, alle seien asymptomatisch und hätten mindestens 10 Tage lang mit der Isolation begonnen. Niemand wurde ins Krankenhaus eingeliefert.

Zusammen mit den Spielern wurden zwei Fußballmitarbeiter und drei Athleten aus anderen Sportarten mit dem Virus gefunden.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Der Anstieg bei Clemson spiegelt einen Anstieg im Bundesstaat South Carolina wider, der am Freitag ein Tageshoch von 1.081 positiv getesteten Personen verzeichnete.

Insgesamt hat Clemson 315 Tests für die Krankheit durchgeführt, seit die Athleten in die Sportanlagen zurückgekehrt sind.

Diejenigen, die Kontakt zu positiv getesteten Personen hatten, wurden gebeten, sich mindestens zwei Wochen lang selbst unter Quarantäne zu stellen.

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Share.

Leave A Reply