Consumer Watchdog warnt vor Händedesinfektionsmitteln und anderen Produkten, die „nicht für den Zweck geeignet“ sind.

0

THE CONSUMER WATCHDOG hat erklärt, es sei besorgt, dass einige Produkte, wie z. B. Händedesinfektionsmittel, verkauft werden, die „nicht für den Zweck geeignet“ sind.

Die Wettbewerbs- und Verbraucherschutzkommission (CCPC) gab heute eine Warnung an die Verbraucher in Bezug auf eine Website mit dem Namen www.whatadeal.ie heraus, auf der Produkte in Irland verkauft werden.

Die CCPC ist besorgt über die Informationen, die Kunden auf der Website zur Verfügung gestellt werden, auf der Händedesinfektionsmittel verkauft werden. Die CCPC sagte, sie verfolge die Aktivitäten der Website genau und ermutige jeden Verbraucher, der auf irreführende Praktiken stößt oder Schwierigkeiten mit dem Verkäufer oder einem anderen Händler hat, sich an den Wachhund zu wenden.

Ein hochrangiger Regierungsbeamter sagte heute, der Wachhund habe Bedenken hinsichtlich der Werbung für Produkte, die "nicht für den Zweck geeignet" seien.

"Wir bitten die Öffentlichkeit, sich dessen bewusst zu sein, und sie untersuchen bereits bestimmte Fälle", sagten sie.

Während die überwiegende Mehrheit der Unternehmen nach Treu und Glauben handelt, hat die CCPC festgestellt, dass die Organisation unter den gegenwärtigen Umständen befürchtet, dass eine kleine Minderheit der Händler Geschäftspraktiken anwenden könnte, „die den Verbrauchern, insbesondere den schutzbedürftigen Verbrauchern, schaden“.

Die CCPC sagte, dass sie Websites „aktiv überwacht“, um die Einhaltung des Verbraucherschutzgesetzes zu überprüfen, einschließlich irreführender Geschäftspraktiken oder Unternehmen, die den Verbrauchern ihre Rechte gemäß der Verbraucherrechtsrichtlinie nicht gewähren.

„Wenn wir Probleme identifizieren, werden wir geeignete Maßnahmen ergreifen, um die Verbraucher zu schützen. Diese Warnung ist Teil unserer laufenden Aktivitäten in diesem Bereich “, heißt es.

Share.

Leave A Reply