Coronavirus ein Katastrophenrezept für deutsche Kartoffeln

0

Deutschland ist der größte Kartoffelproduzent in der Europäischen Union und ein riesiger Verbraucher.

Bei gefrorenen, gekühlten und trockenen Kartoffelprodukten habe es einen “katastrophalen Absatzrückgang” gegeben, sagte der Bundesverband der Obst, Gemüse und Kartoffel verarbeitenden Industrie (BOGK).

HAMBURG, 16. Juni – Die deutsche Nachfrage nach Kartoffeln und Kartoffelprodukten ist während der Coronavirus-Krise zusammengebrochen, so dass das Gemüse stattdessen als Tierfutter oder zur Herstellung von Biogas verwendet wird, sagte ein Branchenverband am Dienstag.

Karos sagte, die kartoffelverarbeitende Industrie brauche Hilfe von der Regierung im Rahmen ihres Konjunkturprogramms.

“Wertvolle Lebensmittel müssen für Tierfutter, Biogasproduktion oder auf andere Weise entsorgt werden”, was der Industrie Millionen Euro an Verlusten verursachte.

“Mehrere hunderttausend Tonnen Verarbeitungskartoffeln konnten nicht verwendet werden”, sagte BOGK-Geschäftsführer Horst-Peter Karos.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Obwohl deutsche Restaurants wiedereröffnet haben, sei mit zahlreichen Restaurantpleiten zu rechnen, während sich die Nachfrage bei Großveranstaltungen und im Export nicht schnell erholen werde. (Reportage von Michael Hogan; Bearbeitung von Nick Macfie)

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Share.

Leave A Reply