Coronavirus: Kanzler deutet an, dass die Zwei-Meter-Regel bei der Überprüfung des Premierministers gelockert wird

0

 

Er steht unter dem Druck von Führungskräften des Gastgewerbes und seinen eigenen Abgeordneten, die Zwei-Meter-Regel zu verringern, die die Verbreitung von Covid-19 verlangsamen soll, aber die Unternehmen stark einschränkt.

Boris Johnson wird voraussichtlich nächste Woche eine Ankündigung zu Pubs, Cafés, Restaurants und Hotels machen – mit ihrer Wiedereröffnung in England ab dem 4. Juli das Ziel, die Wirtschaft wiederzubeleben.

Die Zwei-Meter-Regel der sozialen Distanzierung in England dürfte gelockert werden, nachdem Bundeskanzler Rishi Sunak sagte, die Überprüfung des Premierministers werde “einen enormen Unterschied für die Unternehmen bedeuten”.

„Natürlich müssen wir diese Überprüfung durchlaufen, aber ich verstehe die Handlungsaufforderungen dazu sehr, insbesondere für unsere Hotellerie, für unsere Pubs, für unsere Restaurants. Sie sind gespannt, ob sich etwas ändern kann dort gemacht werden. “

„Das Ergebnis dieser Überprüfung wird diese Woche bekannt gegeben. Offensichtlich wird dies für viele Unternehmen, die eine Veränderung sehen möchten, einen enormen Unterschied bedeuten “, sagte er Reportern während eines Besuchs in Geschäften in North Yorkshire.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Das Ergebnis der Überprüfung durch den Premierminister wird diese Woche erwartet, aber die Bundeskanzlerin hat nachdrücklich signalisiert, dass die Regierung die Maßnahme in England erleichtern kann.

Die Times sagte, es sei die Anleitung durchgesickert und berichtete:

Die vom Sektor und den Ministern ausgearbeiteten Leitlinien sollen die Kneipenbesucher dazu ermutigen, Getränke über Telefon-Apps zu bestellen, anstatt an die Bar zu gehen, während die derzeitige Gesetzgebung die Befugnisse für Patrouillen beinhalten soll.

Nachdem die Alarmstufe für Coroanviren am Freitag von vier auf drei gesenkt worden war, zeichneten sich Pläne ab, die Wiedereröffnung des Gastgewerbes zu ermöglichen.

– Begrenzung der Anzahl der in Kneipen zugelassenen Börsenspekulanten, in denen Tische voneinander entfernt und Gläser von Tischen abgeholt werden, während Baroberseiten und Türgriffe mindestens stündlich gereinigt werden.

– Restaurants müssten die Anzahl der Gäste streng begrenzen und Reservierungen verschieben.

– Der Zimmerservice des Hotels sieht vor, dass die Mitarbeiter Tabletts vor den Türen der Gäste stehen lassen. Wenn sie krank werden, wird der Kunde gebeten, sich in seinem Zimmer selbst zu isolieren, das nach seiner Genesung für 72 Stunden abgesperrt wird.

– Für Turnhallen und Schwimmbäder müssten die Rezeptionisten Clicker verwenden, um die eingehenden Zahlen zu zählen, und es würden Buchungssysteme eingerichtet, um eine Überfüllung zu verhindern.

„Da die Richtlinien von einem Burger-Van in einem Park bis zur Fat Duck in Bray reichen, muss man etwas haben, das alles dazwischen berücksichtigt, anstatt eine Einheitsgröße“, fügte sie hinzu.

Die Geschäftsführerin Kate Nicholls erklärte gegenüber der Sendung Today von BBC Radio 4, dass einzelne Unternehmen ihre eigenen Pläne ausarbeiten sollten, um die Sicherheit ihres Teams und ihrer Gäste zu gewährleisten.

Die britische Handelsorganisation für Gastgewerbe sagte, der Richtlinienentwurf erlaube ein gewisses Maß an Flexibilität, wenn Menüs nach jedem Gebrauch verworfen und Besteck nur mit Lebensmitteln herausgebracht werden.

Ein Experte, der die Reaktion der Regierung auf die Pandemie als Teil der wissenschaftlichen Beratergruppe für Notfälle (Sage) informierte, sagte, er habe seine Ablehnung einer Reduzierung der Zwei-Meter-Regel revidiert, da die Übertragung jetzt gering ist.

Und er versprach “in Kürze” neue Leitlinien für den Gastgewerbesektor und die Unternehmen.

Es wurde betont, dass noch Entscheidungen über eine weitere Lockerung getroffen werden müssen, aber der Premierminister sagte, dass die Senkung der Alarmstufe von vier auf drei es den Ministern ermöglicht, „Fortschritte bei sozialen Distanzierungsmaßnahmen zu erzielen“.

In anderen Entwicklungen:

Er sagte, er könne “sich vorstellen, mit verschiedenen Vorbehalten und anderen Vorsichtsmaßnahmen auf einen Meter zu sinken”, um die Gesellschaft wieder zu öffnen.

Der Professor Calum Semple von der Universität Liverpool sagte heute: “Ich sage immer noch, zwei Meter sind sicherer als einer, aber meiner Meinung nach ist es jetzt eine vernünftige politische Entscheidung, diese Regeln zu lockern.”

– Gesundheitsminister Matt Hancock begrüßte “äußerst positive Fortschritte” im Kampf gegen das Coronavirus, nachdem Nordirland angekündigt hatte, dass es zum ersten Mal seit der Verhängung der Sperrung keine neuen bestätigten Fälle gegeben habe.

– Spanien sagte, es würde die Briten “frei” willkommen heißen, ohne dort ab Sonntag unter Quarantäne gestellt zu werden, und forderte das Vereinigte Königreich auf, sich zu revanchieren und eine sogenannte Luftbrücke zu bilden.

– Die Regierung wird voraussichtlich nächste Woche eine Ankündigung zur nächsten Phase ihrer Grenzkontrollen für Coronaviren machen, nachdem allen Neueinsteigern eine 14-tägige Quarantäne auferlegt wurde.

Die Herabstufung der Alarmstufe durch die britischen Chefarzt, einschließlich Professor Chris Whitty, bedeutet, dass die Übertragung von Coronavirus nicht mehr als „hoch oder exponentiell steigend“ angesehen wird.

Lokalisierte Ausbrüche von Covid-19 sind nach wie vor „wahrscheinlich“, warnten die Berater, und das Virus befindet sich weiterhin im allgemeinen Kreislauf.

Es wird angenommen, dass die Gesamtzahl der Todesfälle mit Coronavirus in Großbritannien 53.000 überschritten hat.

Pläne zur weiteren Lockerung der Sperrung entstanden, als das Ministerium für Gesundheit und Soziales weitere 128 Todesfälle von Menschen ankündigte, die positiv auf Covid-19 getestet wurden.

Wissenschaftliche Berater der Regierung haben erklärt, dass sie sich mit einer verringerten Entfernung wohl fühlen würden, wenn risikomindernde Maßnahmen ergriffen würden, z. B. Menschen, die nebeneinander sitzen und Gesichtsbedeckungen tragen.

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Share.

Leave A Reply