Coronavirus: McDonald's schließt ab morgen alle irischen Restaurants

0

MCDONALD hat angekündigt, als Reaktion auf die Coronavirus-Krise alle seine Restaurants in Großbritannien und Irland auf unbestimmte Zeit zu schließen.

Die Fast-Food-Kette teilte mit, dass alle Filialen morgen ab 19 Uhr schließen würden, nachdem zuvor angegeben worden war, dass nur die Nachtstunden betroffen sein würden.

McDonald's hat 81 Filialen in ganz Irland und beschäftigt nach eigenen Angaben über 4.000 Mitarbeiter.

Eine Erklärung des Unternehmens an diesem Abend besagte, dass die Restaurants "sobald es sicher ist" wiedereröffnet würden, aber es wurde nicht gesagt, welche Auswirkungen die Schließung auf die Mitarbeiter haben würde.

"Wir haben die schwierige Entscheidung getroffen, alle McDonald's-Restaurants in Großbritannien und Irland spätestens am Montag, dem 23. März, um 19 Uhr zu schließen", heißt es in der Erklärung.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Dies ist keine Entscheidung, die wir leichtfertig treffen, sondern die im Hinblick auf das Wohlergehen und die Sicherheit unserer Mitarbeiter sowie im besten Interesse unserer Kunden getroffen wird. Wir werden in den kommenden Tagen mit lokalen Gemeindegruppen zusammenarbeiten, um verantwortungsbewusst Speisen und Getränke aus unseren Restaurants zu verteilen. Vielen Dank an unsere brillanten Mitarbeiter für ihre harte Arbeit in dieser unglaublich herausfordernden Zeit. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen, sobald die Wiedereröffnung für uns sicher ist.

Vor zwei Tagen hatte McDonald's angekündigt, die Übernachtungszeiten in seinen Restaurants zu verkürzen, aber die Erklärung von heute Abend besagt, dass sie stattdessen vollständig schließen würden.

In einem Brief sagte Paul Pomroy, CEO von McDonald's UK und Irland, dass es sich um eine vorübergehende Schließung handele und dass weitere Aktualisierungen "in den kommenden Wochen" verfügbar sein würden.

"In den letzten 24 Stunden hat sich gezeigt, dass es immer schwieriger wird, eine sichere soziale Distanzierung aufrechtzuerhalten, während geschäftige Imbissbuden und Drive Thru-Restaurants betrieben werden", sagte er.

„Ich möchte jedem einzelnen unserer 135.000 Mitarbeiter danken. Ich bin so stolz auf sie alle, dass sie sich so schnell an ein sich ständig weiterentwickelndes Arbeitsumfeld angepasst haben, jeden Schritt unternommen haben, um unsere Kunden, Kuriere und Teams zu schützen und sich so gut umeinander zu kümmern. “

„Wir werden Sie in den kommenden Wochen weiterhin über unsere Website, Social Media-Kanäle und E-Mail-Benachrichtigungen auf dem Laufenden halten. In der Zwischenzeit danken wir Ihnen jedoch für Ihre fortgesetzte Unterstützung und Ihren Brauch. Kümmere dich in diesen beispiellosen Zeiten umeinander, wir freuen uns auf ein Wiedersehen, sobald es für uns sicher ist, wieder zu öffnen. “

Die Irish Farmers 'Association bezeichnete die Maßnahme als "großen Schlag" für den irischen Rindfleischsektor.

"Leider spiegelt es wider, was in ganz Europa passiert, wo Schließungen Auswirkungen auf den Food-Service-Sektor hatten", heißt es in einer Erklärung des Verbandes.

"Ein Teil davon wurde jedoch durch einen Anstieg der Einzelhandelsnachfrage gemildert."

Share.

Leave A Reply