COVID-19 beschleunigt Änderungen des Schönheitsregimes

0

Die Verkäufe von DIY-Nagellack-Kits stiegen beim Einzelhändler Priceline während der Sperrung im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 237 Prozent, während die semipermanenten Haarfarben um 124 Prozent stiegen und die Verkäufe zur Haarentfernung sich fast verdoppelten.

Die Realität der Arbeit von zu Hause aus und die soziale Distanzierung, verbunden mit der Schließung von Kosmetikerinnen, Friseur- und Nagelstudios, führten zu einem Aufschwung der Schönheitsroutinen und dem Verkauf von Do-it-yourself-Lösungen.

Die COVID-19-Sperre hat die Schönheitstrends in Australien beschleunigt und dazu geführt, dass schweres Make-up für ein natürlicheres Aussehen weggelassen wurde.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

“Es wurde auch viel experimentiert, um eine Erfahrung im Salon zu wiederholen.”

“Die Leute verbringen viel Zeit zu Hause, gehen nicht aus und tragen nicht so viel Make-up”, sagte Danielle Chee von Adore Beauty gegenüber AAP.

Der Online-Händler Adore Beauty verzeichnete einen Umsatzanstieg von 113 Prozent bei Werkzeugen, die normalerweise von Kosmetikerinnen wie Hautwalzen verwendet werden, während Gesichtsmasken um 63 Prozent und Öle um 41 Prozent zulegten.

Die Abkehr von stark geschminkten Looks geht jedoch der Pandemie voraus.

“Es gibt diese erneute Ansicht, dass wir seit ein paar Monaten ohne Make-up leben, damit wir beginnen können, dies wieder in unsere Routine zu integrieren, aber auf viel subtilere und natürlichere Weise”, sagte Frau Chee.

Als sich die Beschränkungen lockern, bevorzugen Frau Chee Produkte wie CC-Cremes, die sowohl Deckungs- als auch Hautpflegevorteile bieten, anstelle von Grundierung sowie Wimpern- und Augenbrauenseren.

Mehrere Jahre lang erlebten Kosmetikunternehmen einen Boom, als von Kardashian inspirierte Gesichtskonturen, flüssige Lippenstifte und starkes Augen-Make-up im Trend lagen.

Zur gleichen Zeit machte YouTube aus Make-up-Bloggern wie Jeffree Star, Nikkie de Jager und den Australiern Chloe Morello und Lauren Curtis bekannte Namen.

„Es ging um mehr ist mehr, die Konturierung, das schwere Augen-Make-up mit vollen Wimpern, HD-Brauen. Es war sehr glamourös “, sagte der berühmte Maskenbildner Jade Kisnorbo.

Seit dem Höhepunkt im Jahr 2017 haben sich die Make-up-Verkäufe verlangsamt, wobei der Schwerpunkt auf einem pflegeleichten und natürlichen Aussehen mit klarer, sauberer Haut liegt.

Das heißt nicht, dass das natürliche Aussehen genau das ist. Teure, invasive Hautbehandlungen und kosmetische Eingriffe wie Hautfüller und Botox haben es möglich gemacht, ein Aussehen zu erzielen, das von einem Instagram-Filter kaum zu unterscheiden ist.

“Jetzt geht es darum, Funktionen zu verbessern, anstatt Fehler zu maskieren.”

“Die Leute tragen immer noch Make-up, aber es ist weniger ernst, ein Farbtupfer auf den Augen oder Lippen und dann eine schöne, frische, strahlende Haut”, sagte Frau Kisnorbo und beschrieb einen roten Lippenstift vor einem Zoom-Meeting als sofortiges Pick-me -oben.

“Die Verwendung von Füllstoffen zur Herstellung voller Lippen ist derzeit der große Trend, aber es gibt auch Hautverjüngungstechniken wie Erbiumlaser-Hauterneuerung, Ultherapy und fraktionierte Lasererneuerung.”

“Viele meiner Kunden führen derzeit weniger invasive Eingriffe durch. Sie möchten natürlich aussehen und einen jugendlichen Glanz haben”, sagte Dr. Lanzer gegenüber AAP.

Der kosmetische Chirurg Daniel Lanzer sagte, ein natürliches Aussehen sei ein Hauptanliegen des Patienten.

“Wir wissen nicht mehr wirklich, wie echte Haut aussieht. Ich denke, sie fügt ein Element hinzu, das die Dinge weiter verwirrt.” Ich denke, die Reaktion ist “Es ist leicht zu erreichen, ich werde Sachen kaufen, um so auszusehen”.

“Obwohl es möglicherweise keinen Filter gibt, werden die Fotos, die sie in den sozialen Medien veröffentlichen, möglicherweise nicht mit einem Airbrush bearbeitet. Die Leute sehen in Echtzeit wie Photoshops aus”, sagte sie gegenüber AAP.

Der nationale Präventionsmanager der Butterfly Foundation, Danni Rowlands, sagte, es werde immer schwieriger zu unterscheiden, was real ist und was nicht, insbesondere in den sozialen Medien.

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Share.

Leave A Reply