Cricketspieler wegen Vergewaltigung inhaftiert, um gegen die Verurteilung Berufung einzulegen

0

Seine Berufung wird am Donnerstag von Lord Chief Justice Lord Burnett und zwei weiteren hochrangigen Richtern in London verhandelt.

Der 24-jährige Alex Hepburn wurde im April letzten Jahres wegen des Angriffs, der 2017 in einer Wohnung in Worcester stattfand, in der ersten Nacht eines sexuellen Eroberungswettbewerbs, den er bei der Gründung einer WhatsApp-Gruppe unterstützt hatte, zu fünf Jahren Haft verurteilt.

Ein Cricketspieler, der wegen Vergewaltigung einer schlafenden Frau im Schlafzimmer seines Teamkollegen inhaftiert ist, wird seine Verurteilung vor dem Berufungsgericht anfechten.

In Bemerkungen zur WhatsApp-Chat-Gruppe sagte der Richter: „Sie dachten wahrscheinlich, es sei zu dieser Zeit ein schlechtes Verhalten.

Richter Jim Tindal, der am 30. April letzten Jahres Hepburn am Hereford Crown Court inhaftierte, sagte dem Cricketspieler, er und ein ehemaliger Teamkollege Joe Clarke hätten nach einem ähnlichen Stunt wie zuvor ein “erbärmliches sexistisches Spiel vereinbart, um so viele sexuelle Begegnungen wie möglich zu sammeln” Jahr.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Der in Australien geborene ehemalige Allrounder aus Worcestershire soll von der Staatsanwaltschaft durch den Wettbewerb um den Schlaf mit den meisten Frauen „angefeuert“ worden sein, bevor er am 1. April 2017 die Vergewaltigung in seiner Wohnung in der Portland Street in Worcester durchführte.

„Es hat Frauen erniedrigt und Vergewaltigung verharmlost, ein Wort, das Sie persönlich leichtfertig herumgeworfen haben.

„In Wahrheit war es übler Sexismus.

“Erst jetzt merkt man, wie schwer Vergewaltigung ist.”

In dieser Nacht hatte Herr Clarke „nichts falsch gemacht“, einvernehmlichen Sex mit der Frau gehabt und sie schlafen lassen, während er sich unwohl fühlte und im nahe gelegenen Badezimmer ohnmächtig wurde.

Als Hepburn “allein, betrunken und frustriert” nach Hause kam, “sah er eine Chance” und griff die Frau an, sagte der Richter.

Der Richter sagte: “In dieser Nacht hat Joe Clarke nichts falsch gemacht – und sie auch nicht.”

„Sex ist etwas, was Menschen zusammen mit dieser bestimmten Person zu dieser bestimmten Zeit tun.

„Sie haben sie in diesem Moment als ein Stück Fleisch gesehen, nicht als eine Frau, die Anspruch auf Respekt hat.

Richter Tindal sprach den Cricketspieler an und sagte: “Sie dachten, Sie wären Gottes Geschenk an Frauen.

“In diesem Moment hast du beide Leben für immer gezeichnet.”

“Wie sie als Beweis sagte,” das ist Vergewaltigung “- das haben Sie getan.

„Sex ist niemals etwas, was ein Mann einer Frau antut und arrogant die Zustimmung annimmt – in einer Beziehung, geschweige denn wie Sie.

Die Anhörung soll am Donnerstag um 10.30 Uhr beginnen.

Eine Jury hatte Hepburn Anfang des Monats bei einem erneuten Gerichtsverfahren wegen mündlicher Vergewaltigung für schuldig befunden, ihn jedoch von einer weiteren Anzahl von Vergewaltigungen in Bezug auf dasselbe Opfer befreit.

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Der 24-jährige Cricketspieler Alex Hepburn wurde wegen Vergewaltigung einer schlafenden Frau im Schlafzimmer seines Teamkollegen inhaftiert, um seine Verurteilung vor dem Berufungsgericht (Aaron Chown / PA) in Frage zu stellen.

Share.

Leave A Reply