Dan Carter steht vor dem Super Rugby Comeback mit dem Blues

0

Eine Nachricht von Blues-Cheftrainer Leon MacDonald an die Spieler, die Carters bevorstehende Unterzeichnung ankündigten, wurde am Mittwoch an die neuseeländischen Medien weitergegeben.

Es wird erwartet, dass Carter sich als Ersatz für eine Verletzung beim Blues anmeldet und sich dem aktuellen All Blacks No. 10 Beauden Barrett beim Franchise-Unternehmen in Auckland für das bevorstehende Super Rugby Aotearoa-Turnier anschließt.

WELLINGTON, Neuseeland – Der All Blacks Flyhalf Dan Carter, der die Weltmeisterschaft gewonnen hat, ist bereit, im Alter von 38 Jahren überraschend zum Super Rugby in Neuseeland zurückzukehren.

Carter bestritt 141 Spiele in 13 Super Rugby-Spielzeiten für die Crusaders aus Christchurch und führte die All Blacks zum Sieg bei der Weltmeisterschaft 2015, nachdem sie sich beim Turnier 2011 in Neuseeland verletzt hatten. Er zog sich 2015 vom Test-Rugby zurück und hat seitdem in Frankreich und Japan gespielt.

Ersatzfliege Perofeta wird den Start des Turniers, das am 13. Juni beginnt, wegen einer Fußverletzung verpassen. Die Blues haben auch Otere Black, der in den ersten sieben Runden des Super-Rugby-Turniers mit fünf Nationen, das im März ausgesetzt wurde, als internationale Reisebeschränkungen wegen der Coronavirus-Pandemie verhängt wurden, bei flyhalf spielte.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

MacDonald sagte für Stevie Perofeta: “Sie wissen also vor dem Rest der Welt, dass Dan Carter als Verletzungsschutz in den Kader aufgenommen wird.”

MacDonald sagte den Blues-Spielern, dass Carters „Motiv darin besteht, dem neuseeländischen Rugby etwas zurückzugeben, indem er seine Erfahrungen / Kenntnisse mit uns teilt. Tolle Gelegenheit, von einem der ganz Großen des Spiels zu lernen. “

Carter wurde ein Free Agent, nachdem er die vertraglichen Verpflichtungen gegenüber den Kobe Steelers erfüllt hatte, als die Saison der Japan Top League durch die COVID-19-Pandemie beendet wurde.

Barrett wird voraussichtlich am 14. Juni im Eröffnungsspiel des Blues gegen die in Wellington ansässigen Hurricanes in Auckland zur Halbzeit starten. An dem Turnier, das mit einem Spiel zwischen den Highlanders und den Chiefs beginnt, spielen die fünf neuseeländischen Super Rugby-Teams zu Hause und Auswärtsspiele.

___

Weitere AP-Sportarten: https://apnews.com/apf-sports und https://twitter.com/AP_Sports

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

DATEI - Auf diesem Datei-Foto vom 17. Juli 2015 wird der neuseeländische All Blacks-Halbflieger Dan Carter (rechts) von dem Argentinier Jeronimo De la Fuente während seines Rugby-Testspiels in Christchurch, Neuseeland, angegriffen. Der Weltcup-Sieger All Blacks Flyhalf Dan Carter ist bereit, im Alter von 38 Jahren überraschend zum Super Rugby in Neuseeland zurückzukehren. Carter wird voraussichtlich als Ersatz für eine Verletzung beim Blues verpflichtet und wechselt zu All Blacks No. 10 Beauden Barrett bei der in Auckland ansässigen Franchise für das bevorstehende Super Rugby Aotearoa-Turnier. (AP Ross Setford / SNPA über AP, Datei)

Share.

Leave A Reply