Dänemark stimmt Finanzspritze zur Ankurbelung der vom Virus befallenen Wirtschaft zu

0

Sie hat mehr als 300 Milliarden Kronen in Form von Hilfspaketen in die Wirtschaft gesteckt, darunter Verlängerungen von Steuer- und Mehrwertsteuerzahlungen und direkte Subventionen, aber der Großteil der Hilfe wird nun auslaufen, sagte das Finanzministerium.

Das nordische Land war eines der ersten in Europa, das im März geschlossen wurde, um die Coronavirus-Epidemie einzudämmen, und es war eines der ersten, das nach erfolgreicher Eindämmung des Ausbruchs wiedereröffnet wurde.

COPENHAGEN, 15. Juni – Dänemark kündigte am Montag eine Reihe von Initiativen zur Stimulierung der Wirtschaft an, darunter Barauszahlungen und einen Fonds zur Unterstützung in Schwierigkeiten geratener Unternehmen, während es beginnt, die zu Beginn der Coronavirus-Krise eingeführten großzügigen Hilfspakete auslaufen zu lassen.

Drei von fünf der eingefrorenen Wochen, die sich die Dänen selbst verdient haben, werden noch vor Oktober ausgezahlt und belaufen sich auf etwa 60 Milliarden Dänische Kronen (9,06 Milliarden Dollar).

Die Barauszahlung wird aus dem eigenen Urlaubsgeld der Dänen finanziert, das im Zuge einer Neugestaltung des Urlaubsgeldsystems eingefroren worden war, das ursprünglich als zusätzliche Rente ausgezahlt werden sollte, wenn die Menschen in Rente gehen.

“Wir setzen den befristeten Hilfspaketen ein verantwortungsbewusstes Enddatum und gleichzeitig geben wir der dänischen Wirtschaft eine bedeutende Kochsalzlösungsspritze”, sagte Finanzminister Nicolai Wammen in einer Erklärung.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

($1=6.6249 Dänische Kronen)

Dänemarks Wirtschaft steht in diesem Jahr vor der größten Schrumpfung seit dem Zweiten Weltkrieg als Folge der weltweiten Coronavirus-Sperrmaßnahmen.

Das Abkommen, das die Regierung mit einer Mehrheit im Parlament erreicht hat, beinhaltet auch eine separate Einmalzahlung von 1.000 Kronen an die Bürger für öffentliche Leistungen und einen Fonds von 10 Milliarden Kronen zur Unterstützung in Schwierigkeiten geratener Unternehmen.

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Share.

Leave A Reply