Dänische Fans genießen trotz Niederlage den Drive-In-Fußball

0

Die Fans stellten sich heraus, dass die Fahrzeuge in den Farben Rot und Schwarz des Clubs mit Luftballons und Flaggen ausgestellt waren.

Der Club installierte riesige Bildschirme auf dem Parkplatz seiner MCH Arena, damit die Fans auf den mehr als 2.000 verfügbaren Plätzen Spiele von ihren Autos aus verfolgen können.

1. Juni – Da die Fans aufgrund der Auswirkungen des Coronavirus nicht in die Stadien dürfen, verfolgte der dänische Tabellenführer FC Midtjylland mit einer Drive-In-Sendung für Fans einen einfallsreichen Ansatz, um wieder aktiv zu werden.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Die Top 6 der dänischen Superliga spielen eine 10-Spiele-Mini-Liga, um die Champions zu ermitteln. (Berichterstattung von Simon Evans, Redaktion von Pritha Sarkar)

Ein Tor von Louka Prip in der 36. Minute sorgte für das Ergebnis, obwohl Midtjylland neun Punkte vor dem FC Kopenhagen an der Tabellenspitze bleibt.

Während Fans, die Kommentare zu Autoradios hörten, sich über die Chance gefreut haben, ihr Team wieder in Aktion zu sehen, erlitt ihr Team eine überraschende 0: 1-Niederlage gegen den zehnten AC Horsens.

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Share.

Leave A Reply