Das ägyptische Pfund fällt auf das schwächste seit sieben Monaten

0

Die Vermögenswerte der Schwellenländer waren weltweit unter Druck geraten, als die Anleger riskantere Vermögenswerte ablegten, als die Folgen der Coronavirus-Pandemie die globalen Märkte erfassten.

Das Pfund, das später am Handelstag einen Teil seiner Verluste zurückverfolgte, hat sich gegenüber dem Greenback seit Wochenbeginn um 2,2% abgeschwächt, dem größten wöchentlichen Rückgang seit März 2017.

Kairo / London (ots / PRNewswire) – Die ägyptische Währung fiel am Donnerstag auf einen siebenmonatigen Tiefststand von 16,23 USD pro Dollar. Dies war der fünfte Tag in Folge, an dem Verluste nach zwei Monaten nahezu unverändert verloren gingen.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

“Da sich der globale Risikoappetit verbessert hat, fühlen sich die politischen Entscheidungsträger vermutlich jetzt wohler, wenn die Währung schwächer wird, und wir gehen davon aus, dass sie in den kommenden Monaten weiter abwerten wird.”

Das ägyptische Pfund, das von 15,7 auf den Dollar abgewichen ist, auf dem es in den letzten Monaten weitgehend gehalten worden war, deutete darauf hin, dass die ägyptische Zentralbank begonnen hatte, die Währung zu lockern, sagte James Swanston von Capital Economics.

Ägypten hat ein Unterstützungspaket des Internationalen Währungsfonds (IWF) im Rahmen einer Bereitschaftsvereinbarung (SBA) ausgehandelt. Ökonomen gingen davon aus, dass der IWF zumindest eine moderate Währungsabwertung anstreben wird.

Die Coronavirus-Pandemie hat in den letzten drei Monaten einige der größten Devisenquellen Ägyptens getroffen, insbesondere den Tourismus, auf den etwa 5% des Bruttoinlandsprodukts entfallen, und Überweisungen von im Ausland tätigen Ägyptern. Es löste auch große Abflüsse von ausländischem Geld von den lokalen Schuldenmärkten aus.

Die Zentralbank stand für eine Stellungnahme nicht sofort zur Verfügung.

Ahmed Hafez, Analyst bei Renaissance Capital, der prognostiziert, dass das Pfund bis zum Jahresende auf 17 USD pro Dollar sinken wird, sagte, der Schritt sei keine Überraschung gewesen, aber „ein bisschen schneller als erwartet“.

Die ägyptische Währung hat sich seit Jahresbeginn nur geringfügig abgeschwächt. Dies steht in scharfem Gegensatz zu anderen Schwellenländern, die von der Krise heimgesucht wurden. Der Realpreis Brasiliens ging 2020 um rund 20% zurück.

Die SBA würde Ägypten bei Strukturreformen unterstützen, die dazu beitragen würden, die Beschränkungen für die Privatwirtschaft zu beseitigen, sagte der Planungsminister im vergangenen Monat.

Der IWF genehmigte im vergangenen Monat ein 2,77-Milliarden-Dollar-Paket über sein Schnellfinanzierungsinstrument, das Ägypten helfen soll, seine Zahlungsbilanzlücke zu schließen. (Berichterstattung von Patrick Werr und Karin Strohecker; Redaktion von Toby Chopra)

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Share.

Leave A Reply