Das geheime Model von Ex-Victoria fordert Marke für ‘Performative Ally Ship’

0

Das ehemalige Victoria’s Secret-Model Bridget Malcolm hat sich fünf Jahre nach ihrer Teilnahme an der Victoria’s Secret-Modenschau gegen die Marke wegen ihrer “performativen Verbündeten” ausgesprochen.

Das australische Modelteilte ihre Erfahrungen mit der Show auf TikTok am 27. Juni und hatte über 2 Millionen Aufrufe durch den Clip gewonnen.Mit der Überschrift “zu wenig, zu spät Victoria’s Secret” teilte sie mit, wie untergewichtig sie für die Show war.

“Ich habe meinen BH von der Victoria’s Secret-Modenschau 2016 gefunden. Es ist eine Größe 30A, ich habe jetzt eine Größe 34B, was für mich gesund ist”, schrieb sie, als sie den BH anprobierte und zeigte, wie klein er für ihren Körper ist.

“Schau wie großes war an mir, die Traurigkeit hinter meinen Augen von der Show von 2016 bricht mir das Herz”, fügte sie mit Bildern von sich selbst bei der Show hinzu.

Malcolm behauptete weiter, dass Victoria’s Secret jetzt früher istChief Marketing Officer Ed Razek lehnte sie für die Show 2017 ab und sagte, dass ihr “Körper nicht gut genug aussah”.Cast ein Transgender-Model.

“Victoria’s Secret, dein performativer Verbündeter ist ein Witz”, schrieb Malcolm und bezog sich anscheinend auf das jüngste Bestreben der Marke, sich von ihrem früheren Image zu entfernen.Die Marketingkampagne “Angels”, für die die Marke unter anderem mit Gisele Bündchen und Heidi Klum bekannt wurde, wurde zugunsten einer integrativeren Marke aufgegeben.

Victoria’sSecret hat vor kurzem ein neues Team von integrativen Figuren mit dem Namen “VS Collective” eingestellt, darunter das Transgender-Model Valentina Sampaio, das Plus-Size-Model Paloma Elsesser, die Fußballerin Megan Rapinoe und die Schauspielerin Priyanka Chopra.Auch die jährliche Modenschau wurde 2019 abgesagt.

In einer Erklärung gegenüber Tekk.tvsagte Victoria’s Secret: “Es gibt ein neues Führungsteam bei Victoria’sSecret, das sich voll und ganz der kontinuierlichen Transformation der Marke verschrieben hat und sich darauf konzentriert, ein integratives Umfeld für unsere Mitarbeiter, Kunden und Partner zu schaffen, um alle Frauen zu feiern, zu fördern und zu fördern.”

@bridgetmalcolm

zu wenig zu spät Victoria’s Secret #victoriassecret #victoriasecretshows #CompleteMyLook #MyColoredHair

♬ Originalton – Bridget Malcolm

Malcolm hat sich in den letzten Jahren offen zu den Problemen geäußert, mit denen sie während ihrer Arbeit in der Modelbranche zu kämpfen hatte, und benutzte kürzlich ihr TikTok, um ihre Geschichte zu erzählen.Im Jahr 2018 sprach sie in einem Beitrag auf ihrer Website über ihre Essstörung, die ihr Verdauungssystem “zerstörte”.In dem Beitrag und einem kürzlich erschienenen TikTok-Video teilte sie eine Anekdote einer prominenten Ernährungswissenschaftlerin, die sie ermutigte, nur Proteinshakes und gedünstetes Gemüse zu sich zu nehmen.”Selbst für ein normales Mädchen bist du fett”, sagten sie dem Model angeblich.

“Ich kämpfte mit einer Essstörung und chronischen Angstzuständen, die bald zu einem ruinierten Verdauungssystem führen würden, alles nur, weil ichdachte, ich tue, was ich tun muss, um in der Branche, die ich liebe, erfolgreich zu sein“, sagte sie 2018 in einem Harper’s Bazaar-Artikel.

In einem anderen Video erzählte Malcolmcolals ein Fotograf ihr sagte: “Wenn du dünner wirst, könntest du ein Engel von [Victoria’s Secret] werden.”

Bei der Einführung des “VS-Kollektivs” hat das Unternehmen’s CEO Martin Waters gab gegenüber The New York Timeszu, dass die Marke “langsam reagierte”, als sich die “Welt veränderte.”

“Wir mussten aufhörenEs geht darum, was Männer wollen und was Frauen wollen”, fügte er hinzu.

Tekk.tvkontaktierte Vertreter von Bridget Malcolm um einen Kommentar.

Update 02.07.21, 11:05 Uhr ET: Dieser Artikel wurde mit einer Aussage von Victoria’s Secret aktualisiert.

Share.

Leave A Reply