Das Herzmedikament von AstraZeneca erhält ein FDA-Nicken

0

Die FDA-Zulassung basierte auf positiven Ergebnissen einer Spätstudie mit dem Medikament Brilinta zusammen mit Aspirin, die im Vergleich zu Aspirin allein eine statistisch signifikante Verringerung der wichtigsten unerwünschten kardiovaskulären Ereignisse zeigte.

1. Juni – AstraZeneca Plc gab am Montag bekannt, dass die US-amerikanische Food and Drug Administration ihr Medikament zur Verringerung des Risikos eines ersten Herzinfarkts oder Schlaganfalls bei Hochrisikopatienten mit koronarer Herzkrankheit zugelassen hat.

(Berichterstattung von Aakash Jagadeesh Babu in Bengaluru; Redaktion von Vinay Dwivedi)

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Share.

Leave A Reply