Das Opernhaus und der Sky Tower leuchten für die Bewerbung für die Weltmeisterschaft in Australien und Neuseeland auf

0

Das australasiatische Angebot wurde als starker Favorit eingesetzt, um zum ersten Mal eines der FIFA-Vorzeigeturniere in die Region zu bringen, nachdem es in einem Gebotsbewertungsbericht für Kolumbiens Vorschlag mit 4,1 von fünf zu 2,8 bewertet wurde.

Das “AsOne” -Angebot wird von 35 Mitgliedern des FIFA-Regierungsrates gegen Kolumbien abgegeben. Das Ergebnis wird für 1600 GMT erwartet, das am Freitag um 2 Uhr morgens an der Ostküste Australiens und um 4 Uhr morgens in Neuseeland stattfinden wird.

SYDNEY, 25. Juni – Das Sydney Opera House und der Sky Tower von Auckland wurden blau und grün beleuchtet, um die gemeinsame Bewerbung Australiens und Neuseelands um die Ausrichtung der Frauen-Weltmeisterschaft 2032 am Donnerstag zu feiern, nur wenige Stunden bevor die FIFA ihre Entscheidung trifft.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Bei Erfolg würde die Eröffnungsfeier der neunten Frauen-Weltmeisterschaft am 10. Juli 2023 im Eden Park von Auckland stattfinden. Einen Monat später findet das Finale im Sydney Stadium Australia statt.

“Ich bin nervös, um ehrlich zu sein”, sagte Australiens Kapitän Sam Kerr dem Sydney Morning Herald. “Ich bin nur nervös.”

Berichte, dass einige Ratsmitglieder des europäischen Leitungsgremiums UEFA sich möglicherweise nach Kolumbien neigen, haben jedoch in Down Under einige späte Unruhe ausgelöst und Erinnerungen an Australiens unglückselige Bewerbung um die Ausrichtung der Männer-Weltmeisterschaft 2022 ausgelöst.

(Berichterstattung von Nick Mulvenney, Redaktion von Peter Rutherford)

Die neuseeländische Premierministerin Jacinda Ardern und ihr australischer Amtskollege Scott Morrison werden vor der Abstimmung, die aufgrund der COVID-19-Pandemie per Videokonferenz stattfinden wird, die letzte Charmeoffensive des Angebots leiten.

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Share.

Leave A Reply