Das Schicksal der Berliner Vereine hat sich durch den Virusbruch der Bundesliga verändert

0

Während Hertha die Pause effektiv nutzte und einen neuen Trainer einführte, der mit drei Siegen aus vier Spielen ungeschlagen ist, hat Union sechs Spiele ohne Sieg absolviert.

Die beispiellose zweimonatige Sperre der deutschen Fußballliga kam zur richtigen Zeit für Hertha Berlin und zur falschen Zeit für den Stadtrivalen Union Berlin.

BERLIN – Die durch das Coronavirus verursachte Pause der Bundesliga hat das Schicksal der Berliner Vereine verändert.

Gewerkschaftstrainer Urs Fischer fügte hinzu: “Nur 25 Minuten nach der Pause kann man kein Spiel gewinnen.”

“Es ist nicht der spaßigste Teil der Saison”, sagte der schwedische Stürmer Sebastian Andersson nach der 1: 4-Niederlage bei Borussia Mönchengladbach am Sonntag.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Die bisherige Abwehr der Union hat seit der Wiederaufnahme der Liga in vier Spielen elf Gegentore kassiert, und der Aufsteiger wird im Kampf ums Überleben zunehmend von den unten stehenden Mannschaften unter Druck gesetzt.

“Wir wussten im Voraus, dass es nicht einfach sein würde, in der Bundesliga zu überleben”, sagte Union-Kapitän Christopher Trimmel. “Wir müssen Punkte bekommen, besonders zu Hause.”

Das Team war 11. vor dem Virus im März, ist aber jetzt 14. in der 18-Team-Division, vier Punkte über Fortuna Düsseldorf, die mit fünf verbleibenden Spielen den Platz in den Abstiegs-Playoffs belegt.

Der Heimvorteil der Union wurde geschwächt, da seit der Wiederaufnahme der Liga am 16. Mai keine Fans mehr zugelassen waren. Die Fans werden wegen der Pandemie für den Rest der Saison ferngehalten.

Hertha scheint ohne Fans gut zurechtzukommen.

Bruno Labbadia, der in der Pause zum vierten Trainer der Saison von Hertha ernannt wurde, hat das Team nach Monaten des Chaos stabilisiert, das durch Veränderungen nach der Übernahme von Investor Lars Windhorst und den Folgen des plötzlichen Rücktritts von Jürgen Klinsmann als Trainer verursacht wurde.

Hertha war 13., als Labbadia übernahm. Jetzt ist der selbstbetitelte „Big City Club“ Neunter und spricht von einer Qualifikation für Europa, vier Punkte hinter dem sechsten Platz in Wolfsburg. “Keine so große Lücke”, sagte Torhüter Rune Jarstein.

Der ehemalige Stuttgarter und Hamburger SV-Trainer trainiert seine achte Bundesliga-Mannschaft. Er half Wolfsburg, sich für die Europa League dieser Saison zu qualifizieren, und sagt, dass er sich ständig verbessert.

Jetzt schaut Labbadia nach Europa. “Wir würden nie etwas ausschließen”, sagte er nach dem 2: 0-Sieg am Samstag gegen Augsburg.

Hertha hat seit Wiederaufnahme der Liga 10 von 12 möglichen Punkten geholt. “Früher gab es zu viele Störungen”, sagte Labbadia, der sich mit Defensivschwächen befasst und das Team zu einer zusammenhängenden Einheit zusammengeschlossen hat.

“Wenn Sie unsere verbleibenden Spiele sehen, können Sie sehen, wie wichtig diese (10) Punkte waren”, sagte Labbadia.

Hertha trifft am Samstag auf den zweitplatzierten Borussia Dortmund, gefolgt von Spielen gegen Eintracht Frankfurt, Freiburg, Bayer Leverkusen und Mönchengladbach.

„Ich bin mit jedem Beitrag besser geworden. Ich denke, ich bin heute der beste Trainer, den ich je war, weil Erfahrung unglaublich wichtig ist “, sagte der 54-Jährige.

___

Fischers Team trifft am Sonntag in Köpenick auf Schalke. Die Besucher haben in 11 Spielen nicht gewonnen.

Union scheint einen leichteren Einlauf zu haben, muss aber gegen Abstiegsrivalen wie Paderborn und Düsseldorf antreten.

Weitere AP-Fußball: https://apnews.com/Soccer und https://twitter.com/AP_Sports

Ciarán Fahey auf Twitter: https://twitter.com/cfaheyAP

___

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Krzysztof Piatek von Hertha BSC feiert sein zweites Tor mit Teamkollegen während des deutschen Bundesliga-Fußballspiels zwischen Hertha Berlin und Augsburg im Olympiastadion in Berlin am Samstag, 30. Mai 2020. Aufgrund des Coronavirus-Ausbruchs nehmen alle Fußballspiele der deutschen Bundesliga zu Ort ohne Zuschauer. (Hannibal Hanschke / Poolfoto via AP)

Share.

Leave A Reply