David Lloyd Health Clubs starten sozial distanzierte Outdoor-Fitnesskurse

0

Bis zu 90 Kurse – angefangen von Workouts im Bootcamp-Stil bis hin zu Pilates und Yoga – werden jede Woche rund um die Außenpools, Gartenbereiche und Tennisplätze des Clubs angeboten.

Die Kette sagte, dass in den kommenden Tagen in 50 ihrer Fitnessclubs ein erweitertes Angebot an Outdoor-Aktivitäten für bis zu sechs Erwachsene gleichzeitig eingeführt wird.

In den britischen David Lloyd Health Clubs sollen neue Outdoor-Fitnesskurse eingeführt werden, die den sozialen Distanzierungsregeln von Covid-19 entsprechen.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

“Immer mehr Bewegung geht nach draußen und wir sind fest davon überzeugt, dass es bei der” neuen Normalität “beim Sport darum geht, die Natur zu genießen.”

Glenn Earlam, Geschäftsführer von David Lloyd Leisure (DLL), sagte: „Das gute Wetter in letzter Zeit macht es natürlich zu einem großartigen Startzeitpunkt, aber keine dieser neuen Aktivitäten ist wetterabhängig, und wir planen, sie auch in Zukunft fortzusetzen.

Sobald die Turnhallen wiedereröffnet werden dürfen, werden nach Angaben des Unternehmens 80% der Clubs auch „zweite Turnhallen“ auf ihren Tennishallen betreiben, deren Geräte voneinander getrennt sind, um soziale Distanzierungsmaßnahmen zu erfüllen.

Die Kette sagte, sie habe die Anzahl ihrer Reinigungskräfte verdoppelt und in den Empfangs- und Cafébereichen Abschirmungen eingeführt.

Herr Earlham sagte, während die Outdoor-Aktivitäten zunächst für bis zu sechs Personen vorgesehen sind, wurden sie für größere Gruppen konzipiert, sofern die Regierung dies zulässt.

Das Unternehmen mit mehr als 660.000 Mitgliedern in sieben europäischen Ländern betreibt mehr als 100 Clubs in Großbritannien.

Nach den neuesten Anweisungen der Regierung können Fitnessstudios und Schwimmbäder in England jetzt zur Ausbildung von Spitzensportlern genutzt werden, bleiben jedoch für die breite Öffentlichkeit geschlossen.

Herr Earlham sagte, das Unternehmen sei „weit voraus“ mit seiner Planung, alle seine Einrichtungen – einschließlich Fitnessstudios – wieder zu eröffnen, sobald sich die Regierungsregeln ändern.

Er sagte, dass es jetzt einen „größeren Schwerpunkt“ auf Reinigungs- und soziale Distanzierungsprotokolle gebe, und fügte hinzu: „Wir sind einzigartig positioniert, um dies sicherzustellen, da unsere Clubs große Räume sind – viele von über 100.000 Quadratmetern, hauptsächlich mit großen Außenbereichen.

„Dies bedeutet, dass unsere Mitglieder natürlich nicht nur viel Platz haben, um sich auszubreiten, sondern dass wir bei der Wiedereröffnung auch neue Zeitpläne erstellen werden, sodass wir beispielsweise nicht nur die Anzahl der Personen in den Klassen halbieren, sondern auch zwischen den Kursen Zeit lassen können ein robuster Reinigungsprozess. “

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Share.

Leave A Reply