De Bruyne offen für neuen Man-City-Vertrag

0

11. Oktober – Manchester Citys Mittelfeldspieler Kevin De Bruyne ist offen für eine Verlängerung seines Aufenthalts im Etihad-Stadion, sagt aber, dass Verhandlungen über einen neuen Vertrag noch nicht stattgefunden haben.

De Bruyne hat seit seiner Ankunft vom VfL Wolfsburg im Jahr 2015 zwei Premier League-Titel und einen FA Cup sowie eine Vielzahl von Einzelauszeichnungen gewonnen.

Britische Medien berichteten, dass der belgische Nationalspieler, dem noch 2-1/2 Jahre bis zu seinem jetzigen Vertrag bleiben, kurz davor steht, eine Verlängerung um fünf Jahre mit dem Premier-League-Klub zu unterzeichnen.

“Ich bin sehr glücklich beim Klub, ich kann jetzt sagen, dass ich nicht ein einziges Mal mit City gesprochen habe, daher weiß ich nicht, warum die Leute sagen, dass ich bereits etwas zugesagt habe”, sagte De Bruyne.

“Ich habe immer allen gesagt, dass ich wirklich glücklich bin und mich wohl fühle. Wenn also die Leute im Klub mit mir sprechen wollen, bin ich dafür offen, und wir werden sehen, was passiert.

“Aber im Moment ist noch nichts passiert, also mache ich einfach weiter, wie es läuft.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Die Stadt wurde mit der Unterzeichnung des Barcelona-Talismans Lionel Messi in Verbindung gebracht, und Omar Berrada, Chief Operating Officer, sagte, dass der Club über die finanzielle Stärke verfüge, um im nächsten Jahr einen Schritt nach vorn zu machen.

“Wenn er kommt, ist das eine gute Sache, wenn nicht, dann gibt es genug gute Spieler im Club, mit denen ich gerne spiele”, fügte De Bruyne hinzu. (Bericht von Arvind Sriram in Bengaluru; Redaktion: Clarence Fernandez)

Share.

Leave A Reply