De Bruyne zieht sich aus dem belgischen Kader mit unbestimmten…

0

13. Oktober – Mittelfeldspieler Kevin de Bruyne hat sich am Mittwoch mit einer nicht näher bezeichneten Verletzung aus dem belgischen Kader für das Spiel der Nations League gegen Island zurückgezogen und ist zu seinem Klub Manchester City zurückgekehrt, teilte die belgische Nationalmannschaft mit.

Der 29-Jährige wurde in der zweiten Halbzeit bei der 1:2-Nationenliga-Niederlage Belgiens gegen England am Sonntag in Wembley eingewechselt.

“Kevin de Bruyne ist zu seinem Klub zurückgekehrt. Er könnte nicht fit genug sein, um gegen Island zu spielen”, sagte die belgische Nationalmannschaft auf Twitter https://twitter.com/BelRedDevils/status/1315735291345473540.

Manchester City wird am Samstag Gastgeber von Arsenal in der Premier League sein.

(Bericht von Simon Jennings in Bengaluru; Redaktion: Jacqueline Wong)

Share.

Leave A Reply