Denver DA: TV-Wachmann wird wegen Mordes angeklagt

0

Schutz eines KUSA-TV-Produzenten zu dieser Zeit wegen Mordes zweiten Grades und nicht wegen Mordes ersten Grades, wegen dessen er verhaftet wurde.

Personen, die wegen Mordes zweiten Grades verurteilt wurden, müssen mit einer Freiheitsstrafe zwischen 16 und 48 Jahren rechnen.

Für Dolloff war noch kein Anwalt in den Gerichtsakten aufgeführt.

Die Polizei sagt, Keltner habe sich mit einem 27-jährigen Mann verbal gestritten, als die Kundgebungen am Samstag abgebrochen wurden, als Dolloff und eine 25-jährige Person sich mit Keltner auseinandersetzten.

Keltner schlug Dolloff in den Kopf und Dolloff zog eine halbautomatische Pistole heraus und schoss auf Keltner, als Keltner Pfefferspray auf ihn abgab, teilte die Polizei in einer eidesstattlichen Erklärung mit.

Ein Handy-Video des KUSA-Produzenten deutet darauf hin, dass Keltner verärgert war, dass sein Streit mit dem ersten Mann von Kameras aufgezeichnet wurde.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Es zeigt Keltner in einer Konfrontation mit einem Mann, der ein T-Shirt mit der Aufschrift “Black Guns Matter” trägt. Ein Zuschauer versucht, das Argument zu entschärfen, das nach einer Demonstration von “Patriot Muster” und einem Gegenprotest von “BLM-Antifa Soup Drive” in der Innenstadt aufgetreten ist.

Das Video zeigt dann Keltner, der eine Sprühdose in der Hand hält und außer Sichtweite geht. Man hört eine Männerstimme – es ist unklar, ob es Keltner ist – sagen, dass in der Gegend kein Platz für Kameras war.

“Bring die Kameras hier raus oder ich werde dich aufstehen”, sagt der unbekannte Mann. Keltner und Dolloff werden dann beim Schlurfen gezeigt, bevor das Video stoppt.

Der Produzent nimmt die Dreharbeiten nach den Dreharbeiten wieder auf und teilt der ankommenden Polizei mit, dass er bei der Presse ist. Er sagt über den Mann, der erschossen wurde: “Dieser Kerl wollte mich holen.” Er sagt auch, der Wachmann habe Keltner erschossen, weil Keltner Streitkolben benutzt habe.

Jemand, der nicht zu sehen ist, kann auch sagen: “Er hat Zeitschriften in seinem Mantel”, aber es ist nicht klar, über wen die Person spricht.

Die Polizei sagte, sie hätten zwei Waffen gefunden, aber sie hätten nicht erklärt, wem sie gehörten.

___

Diese Geschichte wurde korrigiert, um ein Video zu zeigen, das darauf hindeutet, dass Keltner über das Filmen verärgert war.

Share.

Leave A Reply