De’ondre Jermirris White, Verdächtiger in Austin Mass Shooting, gilt als ‘bewaffnet und gefährlich’

0

Die Polizei von Austin identifizierte den 19-jährigen De’Ondre Jermirris White als dritten Verdächtigen bei den jüngsten Massenerschießungen in Texas.

Während einer Pressekonferenz am Dienstag sagte der Polizeichef von Austin, Joseph Chacon, “Gestern Abend wurde ein dritter Haftbefehl wegen der Schießerei gegen De’Ondre Jermirris White ausgestellt. Er ist ein schwarzer Mann, der am 23. Januar 2002 geboren wurde….Dieser Haftbefehl ist wegen Mordes mit einer Kaution von 1 Million US-Dollar.”

“Mr. White ist derzeit im Amt. Er ist nicht in Gewahrsam….Diese Person gilt als bewaffnet und gefährlich und ist jetzt ein Flüchtling”, sagte Chacon.”Und wir bitten, wenn Sie ihn sehen, versuchen Sie nicht, selbst etwas zu unternehmen oder sich selbst in Gefahr zu bringen. Rufen Sie die Polizei.”

Chacon fuhr fort: “Unsere Ermittlungen haben ergeben, dass White für dieErmordung von Herrn Douglas Kantor sowie die Erschießung vieler, wenn nicht sogar aller unserer Erschießungsopfer” und fügte hinzu, dass “Zeugenbefragungen, ballistische Beweise, Videobeweise und die Positionen des Verdächtigen” der Polizei bei ihren Ermittlungen halfen.

Die Ankündigung des Austin Police Department am Dienstag kommt einige Tage nach der Massenerschießung vom 12. Juni im 400er Block der E. 6th Street.Nach Angaben der Polizei wurden die Beamten am 12. Juni gegen 1:24 Uhr Ortszeit in das Gebiet entsandt, nachdem mehrere Schüsse auf eine Menschenmenge abgefeuert worden waren.

Nach Angaben der Polizei erlitten 15 Opfer Schussverletzungen und 13befanden sich in einem stabilen Zustand.Ein weiteres Opfer, das nicht identifiziert wurde, befindet sich weiterhin in kritischem Zustand, während ein anderes Opfer, das von der Polizei als Kantor identifiziert wurde, an seinen Verletzungen starb.

Während der Pressekonferenz am Dienstag erklärte Chacon, dass die Polizei aus den Ermittlungen gelernt habedass es eine Konfrontation zwischen zwei Gruppen von Teenagern gab, die zu den Massenerschießungen führte.

Die Polizei hatte zuvor einen nicht identifizierten Jugendlichen festgenommen, der des tödlichen Verhaltens angeklagt wurde, und einen 17-Jährigen, der als Jeremiah Roshawn Leland James identifiziert wurdeTabb, der wegen schwerer Körperverletzung angeklagt wurde.

Während der Pressekonferenz am Dienstag gab der Bezirksstaatsanwalt von Travis, José Garza, bekannt, dass die Staatsanwaltschaft die Anklage gegen den nicht identifizierten Jugendlichen und Tabb fallen lässt.

“An diesem Punkt der Untersuchung ist es im besten Interesse, diese Vorwürfe zurückzuweisen und sicherzustellen, dass wir in der Lage sind, den bestmöglichen Fall vorzubringen, da wir uns auf die Person konzentrieren, dieo ist in erster Linie verantwortlich für die Verletzungen und den Tod in der 6th Street”, sagte Garza.

Tekk.tvwandte sich an die Polizei von Austin, um weitere Kommentare zu erhalten, erhielt jedoch keineine Antwort rechtzeitig zur Veröffentlichung.

Share.

Leave A Reply