Depaul eröffnet eine 100-Betten-Kokoneinheit für Obdachlose mit gesundheitlichen Problemen

0

Als Reaktion auf die Covid-19-Krise eröffnet HOMELESS CHARITY DEPAUL in Zusammenarbeit mit der HSE und dem Homeless Executive (DRHE) der Region Dublin eine Kokoniereinheit mit 100 Betten.

Die Einheit befindet sich im Stadtzentrum von Dublin und richtet sich an Obdachlose mit schwerwiegenden gesundheitlichen Problemen.

Der Dienst wird von Depaul verwaltet und von der HSE und anderen Organisationen des Abschnitts 39 besetzt, in denen Ressourcen neu eingesetzt wurden, um diese Bemühungen zu unterstützen.

Das Alter eines Dienstnutzers sowie die zugrunde liegenden Gesundheitszustände werden berücksichtigt, um die am stärksten gefährdeten Personen in Obdachlosenumgebungen zu identifizieren und zu unterstützen.

Diese Bedingungen umfassen:

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

  • Krebsdiagnose oder eine Vorgeschichte von Krebs
  • HIV-Diagnose
  • Menschen, die Organtransplantationen hatten
  • Menschen in Chemotherapie
  • Menschen mit Herzerkrankungen oder mit Schlaganfall
  • Chronische Atemwegserkrankungen oder Asthma

Die Wohltätigkeitsorganisation hat außerdem erklärt, sie habe eine kleinere Isolationseinheit für neun Personen eröffnet.

"Wir bemühen uns gemeinsam mit HSE, DRHE und anderen gesetzlichen Stellen rasch, Kokonierungs- und Isolationsmöglichkeiten für die am stärksten gefährdeten Personen in der obdachlosen Bevölkerung zu finden", sagte David Carroll, CEO von Depaul.

„Viele Obdachlosendienste arbeiten auf Gemeindebasis, wobei die Fähigkeit zur Selbstisolierung sehr begrenzt sein kann. Diese Einheit bietet Menschen mit schwerwiegenden gesundheitlichen Problemen eine sichere Umgebung und begrenzt ihre Infektionsgefahr “, sagte Carroll.

Die Gesundheit und das Wohlbefinden von Obdachlosen sind derzeit von größter Bedeutung, und wir tun alles, um ihre Sicherheit zu gewährleisten.

"Wir müssen unbedingt alles in unserer Macht stehende tun, um die am stärksten gefährdeten Gruppen in unserer Gesellschaft während dieser Krise zu schützen, insbesondere diejenigen, die nicht über die Mittel verfügen, sich selbst zu isolieren", sagte er.

Share.

Leave A Reply