Der britische Chef für häusliche Gewalt befürchtet weitere Morde, da die Sperrung nachlässt

0

Nicole Jacobs forderte die Öffentlichkeit auf, „nicht wegzuschauen“, sondern auf verräterische Anzeichen von häuslichem Missbrauch zu achten, nachdem in den letzten zehn Wochen immer mehr Helplines angerufen wurden.

LONDON, 4. Juni (Thomson Reuters Foundation). Laut Großbritanniens erstem Kommissar für häusliche Gewalt riskieren Frauen in gewalttätigen Beziehungen neue Angriffe und sogar Mord, da viele ein Fenster zur Flucht sehen.

Von Emma Batha

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Die Anrufe bei der nationalen Hotline für häusliche Gewalt in Großbritannien sind um 66% gestiegen, seit am 23. März eine Sperrung zur Eindämmung des Coronavirus verhängt wurde. Viele Frauen sind mit gewalttätigen Partnern gefangen.

Jacobs sagte, jeder, vom Arbeitgeber über Ärzte, Wohnungsbeamte bis hin zu religiösen Führern, sollte wachsam sein.

Sie forderte auch die Regierung auf, die Zufluchtsorte im ganzen Land zu verbessern und eine „Postleitzahl-Lotterie“ von Diensten zu beenden, was bedeutet, dass viele Missbrauchsopfer Schwierigkeiten haben, Zugang zu Hilfe zu erhalten.

“Ich habe echte Sorgen, dass wir andere Menschen finden, die leider ermordet wurden. Möglicherweise kennen wir die wahren Zahlen einige Monate lang nicht “, sagte sie der Thomson Reuters Foundation in einem Telefoninterview.

Jacobs befürchtet, dass weitere Fälle auftreten könnten, da die Sperrung die Menschen weniger besorgt gemacht haben könnte, wenn jemand nicht in Kontakt gewesen wäre.

Laut einer Organisation, die Berichte über Femizide überwacht, scheinen sich die häuslichen Morde in dieser Zeit ebenfalls mehr als verdoppelt zu haben.

Wohltätigkeitsorganisationen erwarten einen Anstieg von Frauen, die nach der Sperrung vor Missbrauch zu Hause fliehen, und Aktivisten sagen, dass Opfer in den Monaten nach ihrer Abreise oder wenn Partner befürchten, dass eine Trennung unmittelbar bevorsteht, das größte Mordrisiko haben.

“Es wird Leute geben, die während der Sperrung eine schreckliche Zeit hatten … die gedacht haben,” sobald ich etwas tun kann, ist es das “, sagte Jacobs.

“STIMME DER Opfer”

Nach Angaben der Regierung erleiden in Großbritannien jährlich etwa 2,4 Millionen Erwachsene häuslichen Missbrauch, wodurch sich die jährlichen Kosten auf 66 Milliarden Pfund (82,65 Milliarden US-Dollar) belaufen.

Jacobs zitierte den Fall einer Mutter, die große Schwierigkeiten hatte, Hilfe bei der Sperrung zu bekommen, als die Polizei nicht handelte, nachdem ihr Partner gedroht hatte, ihr die Augen auszustechen.

Sie sagte, ihre Aufgabe sei es, die Stimme der Opfer zu sein, die Macht zur Rechenschaft zu ziehen und sicherzustellen, dass die Unterstützung besser koordiniert wird.

Jacobs wurde im vergangenen September in die neu geschaffene unabhängige Rolle des Kommissars für häusliche Gewalt berufen.

Jacobs sagte, die Sperrung habe die Öffentlichkeit für häusliche Gewalt sensibilisiert, aber es sei noch ein langer Weg.

Die lange verspätete Gesetzesvorlage, die voraussichtlich im Herbst verabschiedet wird, betont, dass häuslicher Missbrauch emotionalen, erzwungenen und wirtschaftlichen Missbrauch sowie körperliche Gewalt umfasst.

Die Rolle des Kommissars wurde in einem Gesetzentwurf über häuslichen Missbrauch festgelegt, der darauf abzielt, die Art und Weise, wie Opfer unterstützt und Täter zur Rechenschaft gezogen werden, zu verändern.

„In vielerlei Hinsicht versuchen wir, wegzuschauen… auch manchmal, wenn die Beweise direkt vor uns liegen. Die Menschen sind besorgt darüber, eine Dose Würmer zu öffnen “, fügte sie hinzu (Berichterstattung von Emma Batha @emmabatha; Redaktion von Lyndsay Griffiths. Bitte schreiben Sie der Thomson Reuters Foundation, dem gemeinnützigen Zweig von Thomson Reuters, zu, der das Leben von Menschen auf der ganzen Welt abdeckt die Schwierigkeiten haben, frei oder fair zu leben. Besuchen Sie http://news.trust.org)

“Wir priorisieren dies nicht als ein Thema, das der Verbreitung entspricht”, sagte sie.

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Share.

Leave A Reply